Nachhaltiger Pflanzenschutz auf Golfplätzen

Pflanzenschutzmittel und Gewässer, rechtliche Grundlagen, Erfahrungsaustausch

Nachhaltiger Pflanzenschutz auf Golfplätzen

In einem eintägigen Praxiskurs informieren wir Sie über aktuelle Lösungsansätze für einen nachhaltigen und gesetzeskonformen Pflanzenschutz. Auf dem neuen Demobetrieb „Pflanzenschutzmittel und Gewässerschutz“ in Zollikofen lernen Sie Befüll- und Waschplatzeinrichtungen sowie verschiedene Abwasserbehandlungssysteme kennen. Am Nachmittag diskutieren wir im Golfpark Moossee konkrete Praxisfragen und Sie haben Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit Berufskollegen /-innen und weiteren Fachpersonen.

 

Golfrasen haben bezüglich Robustheit, Bespielbarkeit und Ästhetik sehr hohe Anforderungen zu erfüllen. Gleichzeitig wird erwartet, dass die Risiken von Pflanzenschutzmitteln für Mensch und Umwelt minimiert werden. 


Die im Herbst 2022 bei den Head Greenkeepern durchgeführte Umfrage hat u.a. gezeigt, dass bezüglich rechtlicher Anforderungen sowie dem fachgerechten Umgang mit Spül- und Reinigungswasser ein erhöhter Weiterbildungsbedarf besteht. In unserem neuen Kurs, den wir zusammen mit Experten/-innen von AGRIDEA, HAFL, SGA, Swiss Golf, dem Kompetenzzentrum Greenkeeping in Pfäffikon sowie dem Golfpark Moossee durchführen, erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen und können sich über die gute fachliche Praxis informieren.

Die Teilmnehmenden

  • vergleichen Vor- und Nachteile verschiedener Befüll- und Waschplätze sowie Abwasserbehandlungssysteme 
  • nennen rechtliche Anforderungen im Bereich Gewässer-, Umwelt- und Anwenderschutz und setzen diese sachgemäss um 
  • lernen gute fachliche Praxis bei der Anwendung von PSM kennen 
  • sind über aktuelle Trends und Projekte informiert

  • Head Greenkeeper und weitere Unterhaltsverantwortliche von Golfplätzen 
  • Interessierte Vertretende von Management und Vorstand

Vormittag, INFORAMA Rütti, Zollikofen 

  • Anforderungen und rechtliche Grundlagen 
  • Besichtigung und Vergleich verschiedener Spritzgeräte, Befüll- und Waschplätze sowie Abwasserbehandlungssysteme 


Nachmittag, Golfpark Moossee 

  • Diskussion von Fragen aus der Praxis (Befüllen und Reinigen der Spritzgeräte, Umgang mit Abstandsauflagen, Umgang mit Dollarspot und Schneeschimmel etc.) 
  • Aktuelle Informationen

Golfpark Moossee, Pascal Guyot
sanu future learning ag, Claudia Vogt
RasenConsulting Kauter, Dirk Kauter
AGRIDEA, Johannes Hanhart
AGRIDEA, Benedikt Kramer
Swiss Golf, Alicia Moulin
Kompetenzzentrum Greenkeeping Schweiz, Erich Affentranger

Anzahl Teilnehmende

  • Minimal: 12
  • Maximal: 25


Preis

  • CHF 280
  • Im Preis inbegriffen sind Kursdokumentation, Pausenverpflegung und Mittagessen.
  • Netzwerk und Erfahrungsaustausch während Pausen und Mittagessen sind wichtig für den Lernprozess, deshalb werden sie von sanu organisiert und sind Bestandteil des Kurses.


Partnerrabatte (nicht kumulierbar)

  • 10% für Mitglieder SGV 
  • 15% für Mitglieder VSSG 
  • 20% für Einzelmitglieder svu-asep 
  • 10% für ehemalige und aktuelle Teilnehmende der sanu-Lehrgänge «Projektmanagement Natur und Umwelt», «Umweltberatung und Kommunikation», «Baubiologe / Baubiologin» und «Experte / Expertin gesundes und nachhaltiges Bauen».


Zertifikat

  • Am Ende des Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung von sanu.


Anmeldefrist

  • 25.02.2024
  • Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. 
  • Spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn erhalten Sie eine Bestätigung, weitere Informationen zum Kurs sowie die Rechnung.


Annullierung

  • Gemäss unseren AGB.

Autres articles sur le sujet

Wait list
Lieu du cours

Zollikofen, INFORAMA Rütti und Golfpark Moossee

Contact
Claudia Vogt
Gestion de projet
Cindy Barthe
Coordination de projet

Autres articles sur le sujet