Grundlagen Bauphysik

Kurs zur Auffrischung von bauphysikalischen Grundlagen für Teilnehmende des Lehrgangs Baubiologie und Interessierte.

Grundlagen Bauphysik

Der Kurs bereitet auf das Modul 4 «Materialkonzept erarbeiten» des Lehrgangs «Baubiologe / Baubiologin» vor und frischt allgemeine bauphysikalische Grundlagen auf.


Bauphysik ist ein Fachgebiet des Bauwesens. Sie untersucht die physikalischen Grundlagen der Bautechnik und in diesem Zusammenhang die Durchlässigkeit von Wärme, Schall, Feuchtigkeit und Luft. Baumängel resultieren meist aus Fehlern, die einen bauphysikalischen Ursprung haben. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, die Charakteristika von Baustoffen und klimatischen Prozessen zu kennen.

Die Teilnehmenden 

  • verstehen bauphysikalische Grundbegriffe zu Wärme und Feuchte 
  • kennen verschiedene Wärme- und Feuchtetransportmechanismen 
  • sind in der Lage den U-Wert einer Konstruktion zu berechnen
  • erkennen verschiedene physikalische Einflüsse auf das Raumklima und verstehen den Begriff thermische Behaglichkeit im Zusammenhang mit den Begriffen Luftfeuchtigkeit, Luftwechsel, Luft- und – Oberflächentemperatur
  • sind gut für das Modul 4 «Materialkonzept erarbeiten» des Lehrgangs «Baubiologe / Baubiologin» vorbereitet

  • Fachleute im Baubereich als Handwerker/-in, Planer/-in, Berater/-in oder Bauherrenvertreter/-in 
  • Teilnehmende des Lehrgangs«Baubiologe / Baubiologin» als Vorbereitung auf Modul 4 «Materialkonzept erarbeiten»
  • Interessierte 

Der Kurs betrachtet u.a. folgende Themenbereiche der Bauphysik: 

  • Raumklima 
  • Wärmetransport (Transmission, Konvektion, Radiation) 
  • Oberflächentemperatur 
  • Bauphysikalische Kennwerte: 
    • Wärmeleitfähigkeit / λ-Wert
    • Wärmedurchgang / U-Wert
    • U-Wert Berechnung bei homogenen und inhomogenen Bauteilen mit Temperaturverlauf 
  • Feuchtequellen:
    • Wasserdampf und Luftfeuchtigkeit (absolute und relative Luftfeuchtigkeit)
    • Feuchtetransport (Diffusion, Konvektion, Kapillar)
    • Kondensation (Oberflächenkondensation)
    • Kapillarkondensation (teilweise)
    • Speicherung (teilweise)

Preis

  • CHF 330
  • Im Preis inbegriffen sind Kursdokumentation und Pausenverpflegung.
  • Netzwerk und Erfahrungsaustausch während Pausen sind wichtig für den Lernprozess, deshalb werden sie von sanu organisiert und sind Bestandteil des Kurses.


Partnerrabatt (nicht kumulierbar)

  • 20% für Einzelmitglieder svu-asep (max. CHF 200)
  • 10% für ehemalige und aktuelle Teilnehmende der sanu-Lehrgänge «Projektmanagement Natur und Umwelt», «Umweltberatung und Kommunikation», «Baubiologe / Baubiologin» und «Experte / Expertin gesundes und nachhaltiges Bauen


Zertifikat

  • Am Ende des Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung von sanu.


Anmeldefrist

  • 3 Wochen vor Kursbeginn
  • Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. 
  • Spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn erhalten Sie eine Bestätigung, weitere Informationen zum Kurs sowie die Rechnung.


Annullierung

  • Gemäss unseren AGB.

Autres articles sur le sujet

Disponibilité
  • 01.03.2024, 8h20 - 12h30: Praxiskurs
Lieu du cours

Paulus Akademie, Zürich

Contact
Jordan Kouto
Gestion de projet
Janine Eberle
Coordination de projet

Autres articles sur le sujet