Storytelling für die Nachhaltigkeit

Komplexe Botschaften vermitteln? Erzählen Sie eine Geschichte!

Storytelling für die Nachhaltigkeit

Klara ist gefordert: für die Umsetzung der Klimastrategie müssen die Abteilungsleitenden trotz unterschiedlicher Prioritäten an einem Strang ziehen. 103 Massnahmen sollen umgesetzt werden – Klara befürchtet, dass sie sich bald in den Details verlieren. So wagt sie einen ungewohnten Einstieg in die Sitzung: sie erzählt von ihrem Dilemma und veranschaulicht die Umsetzung anhand von Beispielen aus ihrer Umgebung. Klara schaut gespannt in die Runde, wie die Präsentation gewirkt hat. «So habe ich es noch nie betrachtet.», sagt jemand. Uff. Es ist ihr gelungen, die Vorstellungskraft der anderen anzuregen und neue Perspektiven aufzuzeigen.

Storytelling braucht Selbstsicherheit und Kreativität. Beides ist lernbar. Üben Sie mit uns, Geschichten zu entwickeln und dadurch Menschen zum Handeln zu motivieren.

Dieser Kurs lebt unter anderem von den aktuellen Fallbeispielen der Kursteilnehmenden. Diese werden (einzeln, im Plenum und in Kleingruppen) in Geschichten verpackt und neu erzählt. Folgende Elemente wechseln sich ab:

  • Theoretische-Inputs 
  • Geschichten gestalten 
  • Geschichten erzählen 
  • Komplexe Inhalte reduzieren


Mitbringen 

  • Beispiele von komplexen Botschaften, die vermittelt werden sollen.

Die Teilnehmenden 

  • wissen, wie komplexe Themen wie Nachhaltigkeit oder Biodiversität lebendig und konkret vermittelt werden 
  • sind in der Lage, Inhalte auf das Wesentliche zu reduzieren
  • können ihre Botschaft ansprechend in eine Geschichte verpacken

    üben sich darin, abstrakte Inhalte in Geschichten einzubinden und so dem jeweiligen Zielpublikum – ob extern oder intern – neue Zugänge zu eröffnen

  • Projektleitende und Führungspersonen aus dem Nachhaltigkeitsbereich (Unternehmen, Organisationen, öffentliche Verwaltung).

04.09.2024, 9h00 - 17h00, Biel 

  • Denken, Sprache und Bilder 
  • Absicht und Aufbau von Geschichten 
  • Einsetzen von Geschichten 
  • Arbeiten am eigenen Beispiel 
  • Rhetorische Elemente 
  • Aktivierung der Vorstellungskraft und Handlungsbereitschaft

sanu future learning ag, Christine Gubser
sanu future learning ag, Kathrin Schlup

Anzahl Teilnehmende

  • Minimal: 10
  • Maximal: 25


Preis

  • CHF 720
  • Im Preis inbegriffen sind Kursdokumentation, Pausenverpflegung und Mittagessen. 
  • Netzwerk und Erfahrungsaustausch während Pausen und Mittagessen sind wichtig für den Lernprozess, deshalb werden sie von sanu ag organisiert und sind Bestandteil des Kurses.


Partnerrabatte (nicht kumulierbar) 

  • 10% für Mitglieder öbu
  • 20% für Mitglieder ffu-pee
  • 20% für Einzelmitglieder svu-asep 
  • 10% für ehemalige und aktuelle Teilnehmende der sanu-Lehrgänge «Projektmanagement Natur und Umwelt», «Umweltberatung und Kommunikation», «Baubiologe / Baubiologin» und «Experte / Expertin gesundes und nachhaltiges Bauen».


Anmeldefrist

  • 04.08.2024
  • Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. 
  • Spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn erhalten Sie eine Bestätigung, weitere Informationen zum Kurs sowie die Rechnung.


Zertifikat

  • Am Ende des Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung von sanu. 


Annullierung

  • Gemäss unseren AGB.

Weitere Artikel zum Thema

Verfügbarkeit
  • 04.09.2024: Praxiskurs
Kursort

Biel

Kontakt
Kathrin Schlup
Projektmanagement
Désirée Huguelit
Projektkoordination

Weitere Artikel zum Thema