Naturnahe und effiziente Grünflächenpflege

6-tägiger Zertifikatskurs, um echten Mehrwert zu schaffen für vielfältige Lebensräume und attraktive Aufenthaltsorte

Naturnahe und effiziente Grünflächenpflege

Dieser Zertifikatskurs in Zusammenarbeit mit PUSCHbietet Ihnen die nötigen Grundlagen und Fachkenntnisse, um den vielfältigen Ansprüchen einer fachgerechten, ökologischen und attraktiven Grünflächenpflege gerecht zu werden. Sie erarbeiten selbständig ein Pflegekonzept für Ihre Flächen und erhalten ein konstruktives Feedback während dem Kurs.

Die Grünflächen im Siedlungsraum gewinnen durch die Folgen des Klimawandels und dem Biodiversitätsverlust immer mehr an Bedeutung. Sie bieten Raum für Erholung, Begegnungen, Aktivitäten und steigern die Lebensqualität der Anwohnenden. Durch eine naturnahe Gestaltung entstehen vielseitige Lebensräume für Tier- und Pflanzenarten. Der nachhaltige und effiziente Unterhalt braucht eine gute Planung, Fachkompetenz, und eine treffende Kommunikation.

Die Teilnehmenden 

  • erkennen den Wert und die Bedeutung einer nachhaltigen Grünflächenpflege für Biodiversität, Mensch und Gemeinde 
  • unterhalten naturnahe Flächen fachgerecht 
  • schaffen Kleinstrukturen für die lokale Fauna 
  • begutachten Bewuchssituationen und treffen die passenden Unterhaltsmethoden 
  • kennen Nutzen, Aufbau und Inhalt eines Pflegeplans und erarbeiten diesen 
  • überblicken die Grundlagen der Kommunikation nach innen und aussen zur Sensibilisierung der Bevölkerung

  • Leitende und Mitarbeitende von kommunalen Werkhöfen, Stadtgärtnereien und Gartenbauunternehmen 
  • Hauswarte und Facility Manager 
  • Interessierte, die ihre Kompetenzen im modernen Grünunterhalt erweitern wollen

Der 6-tägige Zertifikatskurs besteht aus 6 Modulen. Die Themen der einzelnen Module sind provisorisch und können sich noch ändern. 


04.04.2024, Cham ZG, Einführung, Pflegeplanung (sanu & PUSCH)

  • Bedeutung naturnaher Grünflächen im Siedlungsraum 
  • Anlage von Kleinstrukturen zur Förderung der Artenvielfalt 
  • Zweck, Bedeutung und Nutzen der Pflegeplanung 


24.05.2024, St. Gallen, Naturnahe Grünflächenpflege im Siedlungsraum (PUSCH)

  • Naturnahe Rasen- und Wiesenpflege, Schnittzeitpunkt und Schnitttechniken 
  • Wichtigste Zeigerpflanzen verschiedener Wiesen- und Rasengesellschaften 
  • Vorbereitung und Neuansaat einer artenreichen Wiese 


04.06.2024, ZHAW Wädenswil, Pflanzplanung und Pflanzenverwendung (sanu)

  • Einbezug der Pflanzenverwendung im Planungsprozess 
  • Fachgerechte Pflege standortangepasster Pflanzungen
  • Klimaangepasste Pflanzenwahl


28.08.2024, Olten, Umgang mit invasiven Problempflanzen (sanu)

  • Risiken, Kriterien, gesetzliche Grundlagen 
  • Problematische Arten: Lebensweise, Erkennungsmerkmale, Eindämmung 
  • Bestände im Feld erkennen, Risikobeurteilung und konkrete Massnahmen 


05.11.2024, Stadt Zürich, Gehölz- und Heckenpflege (PUSCH)

  • Artenkenntnisse einheimischer Sträucher 
  • Selektive Pflege- und Schnitttechniken 
  • Verwendung von Schnittgut (Asthaufen) 


28.11.2024, Biel, Projektarbeiten & Kommunikation/Sensibilisierung (sanu & PUSCH)

  • Besprechung der erarbeiteten Pflegepläne mit Experten 
  • Interne und externe Kommunikation und Argumentation 
  • Vertiefungsthema und Kursabschluss

gregeco gmbh, Sascha Gregori
Einwohnergemeinde Cham, Markus Schuler
Grüngold GmbH, Stefan Nänni
Stiftung Praktischer Umweltschutz Schweiz PUSCH, Daniel Gutzwiller
Naturama Aargau, Thomas Baumann
Naturschutzlösungen, Wolfgang Bischoff
ZHAW Life Sciences und Facility Management, Evelyn Trachsel Geissmann
natUrban GmbH Naturnahe Gartengestaltung, Pirmin Rohrer

Anzahl Teilnehmende

  • Minimal: 18
  • Maximal: 25


Preis

  • CHF 2950
  • Im Preis inbegriffen sind Kursdokumentation, Pausenverpflegung und Mittagessen. 
  • Netzwerk und Erfahrungsaustausch während Pausen und Mittagessen sind wichtig für den Lernprozess, deshalb werden sie von sanu respektive Pusch organisiert und sind Bestandteil des Kurses.
  • Bei Pusch oder sanu ag seit 2018 bereits absolvierte Tageskurse werden angerechnet und mit CHF 400 pro Kurstag in Abzug gebracht (bitte bei der Anmeldung angeben). 


Spezialpreise (nicht kumulierbar) 

  • CHF 2750 für Mitglieder Schweizerischer Gemeindeverband, VSSG, svu-asep 
  • CHF 2500 für Mitglieder Pusch 


Zertifikat

  • Am Ende des Kurses erhalten Sie ein Zertifikat von sanu und Pusch.


Anmeldefrist

  • 08.03.2024
  • Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. 
  • Spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn erhalten Sie eine Bestätigung, weitere Informationen zum Kurs sowie die Rechnung.


Annullierung 

Weitere Artikel zum Thema

Registrieren (extern)
Kursort

diverse Kursorte

Kontakt
Janosh Montandon
Projektmanagement
Estelle Köhler
Projektkoordination

Weitere Artikel zum Thema