Partizipation handelnd gestalten

Von der Idee bis zur Umsetzung – Menschen zum Handeln motivieren.

Partizipation handelnd gestalten

Damit Prozesse, Projekte und Strategien ihre Wirksamkeit entfalten können, müssen die Ideen in den Köpfen und auf dem Papier in gemeinsame Handlungen fliessen. Oft ist in einem komplexen Prozess der erste Schritt in die gemeinsame Handlung wichtiger als ein detailliertes Konzept. Gemeinsame Rituale wie das Firmenessen oder die Gemeindeversammlung geben Sicherheit, wenn Veränderungen anstehen. Lernen Sie mit uns, wie Orte, Geschichten und Handlungen zur Identifikation einladen und Vertrauen stiften können. Stärken Sie mit den Inputs aus unserem Kurs Ihre Partizipationsprojekte!

Partizipation findet oft auf einer konzeptionellen Basis statt; Geländepläne oder Strategiedokumente erschliessen sich jedoch nicht allen Menschen. Wichtige Erfolgsfaktoren für Veränderungsprozesse, wie zum Beispiel die Identifikation mit gemeinsamen Zielen, lassen sich auf einer rein konzeptionellen Ebene nur schwer einlösen. Erkunden Sie mit uns, wie die Verbindung zu einem Ort oder das Erinnern an eine frühere Zeit durch Handlungen in Prozesse einfliessen und diese positiv beeinflussen können. Dieser zweitägige Praxiskurs richtet sich an alle, die in ihrer beruflichen Tätigkeit andere Menschen zur Partizipation einladen möchten: z.B. Führungspersonen, Organisationsentwickler/-innen, Prozessleitende in der Partizipation und Start-up Gründer/-innen. Erste Erfahrungen zum Zusammenspiel von Ort, Erinnern und Handlung werden direkt im Kurs gemacht, sämtliche Grundlagen werden praxisorientiert eingeführt.

Die Teilnehmenden 

  • lernen, Gruppen und Prozesse handlungsorientiert zu führen 
  • erweitern ihr Partizipationsverständnis: Orte, Erinnern und Handlungen integrieren 
  • sammeln Ideen für das Handeln vor Ort  
  • verbinden Sinn und Sinnlichkeitserfahrungen  
  • lernen, welche Faktoren Identifikation stiften 
  • reflektieren aktuelle Projekte 
  • sammeln praxisorientiere Erfahrungen direkt im Kurs

  • Führungspersonen, Projekt- und Prozessleitende aus Organisationen, Unternehmen und der Verwaltung 
  • Quartier- und Arealentwickler/-innen 
  • Organisationsentwickler/-innen 
  • Start-up Gründer/-innen 
  • Nachhaltigkeitsbeauftragte

Im Kurs wechseln sich Theorie-Inputs, individuelle Arbeiten und Austausch in der Gruppe ab.  


Als Gruppe gestalten wir unseren Lernraum gleich selbst und erleben Handlungen vor Ort als explorative Möglichkeit, partizipativ Entwicklungen zu gestalten. 


Anhand von Methoden und Modelle, wie zum Beispiel dem Imagination Sundial und Design for wiser action reflektieren und diskutieren Sie verschiedene Aspekte Ihrer aktuellen Projekte und Prozesse und Ihres Wirkens in der Projektleitung.


Der zweitägige Kurs findet draussen statt (inkl. Übernachtung, je nach Witterung) und orientiert sich an naturdialogischem Arbeiten.

sanu future learning ag, Kathrin Schlup
walkout, Christian Mulle

Anzahl Teilnehmende

  • Minimal: 10
  • Maximal: 25


Preis

  • CHF 980
  • Im Preis inbegriffen sind Kursdokumentation, Pausenverpflegung und Mittagessen sowie die Organisation des Materials für die Übernachtung draussen.
  • Netzwerk und Erfahrungsaustausch während Pausen und Mittagessen sind wichtig für den Lernprozess, deshalb werden sie von sanu organisiert und sind Bestandteil des Kurses.


Partnerrabatte (nicht kumulierbar)

  • 20% für Einzel-Mitglieder ffu-pee 
  • 10% für Mitglieder öbu (maximal CHF 300) 
  • 10% für ehemalige und aktuelle Teilnehmende der sanu-Lehrgänge «Projektmanagement Natur und Umwelt», «Umweltberatung und Kommunikation», «Baubiologe / Baubiologin» und «Experte / Expertin gesundes und nachhaltiges Bauen»


Zertifikat

  • Am Ende des Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung von sanu. 


​Anmeldefrist

  • 3 Wochen vor Kursbeginn
  • Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. 
  • Spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn erhalten Sie eine Bestätigung. Zudem bekommen Sie weitere Informationen zum Kurs und die Rechnung.  


Annullierung

  • Gemäss unseren AGB.

Weitere Artikel zum Thema

Verfügbarkeit
  • 22. - 23.08.2024: Praxiskurs
Kursort

Alp Golzern

Kontakt
Kathrin Schlup
Projektmanagement
Désirée Huguelit
Projektkoordination

Weitere Artikel zum Thema