Aktuell

Neuigkeiten aus dem sanu Universum

Ausgerüstet mit Notizblock, Feldstecher und Sonnenbrille lernten die Teilnehmenden den Naturpark aus verschiedenen Perspektiven kennen:

Studierende des Lehrgangs im Pfynwald

Ausgerüstet mit Notizblock, Feldstecher und Sonnenbrille lernten die Teilnehmenden den Naturpark aus verschiedenen Perspektiven kennen:

Eine Gruppe Studierende des Lehrgangs "Projektmanagement Natur und Umwelt" war drei Tage lang auf Exkursion im regionalen Naturpark Pfyn-Finges im Wallis.


Eine Besichtigung des Wehrs in Susten zeigte, mit welchen Herausforderungen die Betreiber eines Wasserkraftwerks zu kämpfen haben. Beim Besuch des Kieswerks Volken im Pfnywald erfuhren die Studierenden über verschiedene Massnahmen für die ökologische Aufwertung.

Im Anschluss an die interessanten und spannenden Ausführungen der Referenten ging es ohne Mühe - Dank dem Einsatz von e-Mountain-Bikes - in das Natur- und Landschaftszentrum nach Salgesch.

Hier lernten die Studierenden u.a. das geplante Projekt "Autobahn durch den Pfynwald" kennen.

Ausgerüstet mit Lupe, Netzen und Schaufeln ging es dann am Samstag in den Pfynwald, um das Gelernte und Gehörte, wie z.B. die Bestimmung von Flora und Fauna und das ökologische Lesen der Landschaft, direkt in die Praxis umzusetzen.

Unterstützt wurden die Exkursionsteilnehmenden mit vielen spannenden und informativen Hinweisen von Evelyne Oberhummer, Fachbereichsleiterin im Naturpark Pfyn-Finges

Mehr zu unseren Lehrgängen | Mehr zum regionalen Naturpark Pfyn




zurück

Wir vermieten Schulungsräume und Sitzungszimmer

Wir verfügen im Dufourgebäude über top eingerichtete, moderne, helle Räume mit bester Infrastruktur.