Aktuell

 

Natur- und Umweltfachmann/-frau BP

Bund übernimmt 50% der Kosten für Weiterbildungen im Umweltbereich

Natur- und Umweltfachmann/-frau BP

Seit Anfang Jahr gewährt der Bund Beiträge an Absolvierende von Kursen, die sich auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten. Umweltprofis.ch zeigt auf, bei welchen Kursen Sie im Umwelt- und Cleantechbereich davon profitieren können.


Im Rahmen des Strategieprojektes höhere Berufsbildung gestaltet der Bund die HBB noch attraktiver. Während in der Hochschulbildung die Bildungsanbieter über staatliche Beiträge alimentiert werden, erhielten bis anhin nur wenige Anbieter von Vorbereitungskursen für eidgenössische Prüfungen staatliche Zuschüsse. Diese finanzierten sich weitgehend über die Kursgebühren der Teilnehmenden. Bis Ende 2017 war deshalb ein Abschluss (inkl. Vorbereitungskurs) in der HBB im Vergleich zu einer Hochschulausbildung sehr teuer.

Mit der Einführung der Subjektfinanzierung in der HBB erhalten die Absolvierenden eines Abschlusses in der HBB (eidgenössische Fachausweise und Diplome) seit dem 1. Januar 2018 die Hälfte der anfallenden Gebühren für Vorbereitungskurse zurückerstattet. Im Umwelt- und Cleantechbereich betrifft dies unter anderem die Vorbereitungskurse auf folgende Abschlüsse:

Im Umweltschutz und Umweltingenieurwesen:

Feuerungskontrolleur/in BP

Natur- und Umweltfachmann/-frau BP

Umweltberater/in BP

In der Recycling- und Abfallwirtschaft:

Fachmann/-frau für Entsorgungsanlagen BP

Heizwerkführer/in BP

Rohstoffaufbereiter/in BP

In der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung:

Brunnenmeister/in BP   

Fischereiaufseher/in BP   
Klärwerkfachmann/-frau BP 

Rohrnetzmonteur/in BP   

Im Natur- und Landschaftsschutz:

Natur- und Umweltfachmann/-frau BP

Fachmann/-frau der biol.-dynam. Landwirtschaft BP

Wildhüter/in BP

Im Bereich Nachhaltiges Bauen: 

Baubiologe/-login BP

Baubiologe/-login, Bauökologe/-login HFP

Im Bereich Energieeffizienz und Erneuerbare Energien:

Energieberater/in Gebäude BP

Energie- und Effizienzberater/in HFP

Projektleiter/in Solarmontage BP

Grundsätzlich können sich all jene 50% der Kursgebühren zurückerstatten lassen, die nach dem 1.1.2017 mit einem Vorbereitungskurs begonnen und die Prüfung nach dem 1.1.2018 absolviert haben. Der Beitrag ist nicht abhängig vom Prüfungserfolg.

Die Wichtigsten Fragen für Absolvierende werden auf der Webseite des SBFI zusammengefasst. Auch die Details zu den Bedingungen sind auf der Website des SBFI beschrieben. Bei Fragen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 031 503 54 33 oder per E-Mail.




zurück

Wir vermieten Schulungsräume und Sitzungszimmer

Wir verfügen im Dufourgebäude über top eingerichtete, moderne, helle Räume mit bester Infrastruktur.