sanu durabilitas - Schweizerische Stiftung für Nachhaltige Entwicklung

Der Think and Do Tank für eine nachhaltige Zukunft!

sanu durabilitas ist eine wissenschaftliche Ideenwerkstatt, die wichtige Themen und Herausforderungen der nachhaltigen Entwicklung identifiziert, umsetzbare Lösungen dazu erarbeitet und kommuniziert. Um dies zu erreichen arbeitet die Stiftung mit ExpertInnen der Praxis, mit Forschenden und EntscheidungsträgerInnen aus dem öffentlichen und privaten Bereich.

Die von sanu durabilitas produzierten Publikationen und die von der Stiftung angebotenen Veranstaltungen sollen verlässliche Referenzpunkte für Politik, Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft bieten. Für die Gewährleistung der Umsetzung ihrer Ideen arbeitet sanu durabilitas mit der sanu future learning ag zusammen.

Ziele der Stiftung

Wie folgt will sanu durabilitas zu einem Übergang zur Nachhaltigkeit in der Schweiz beitragen:

  • sanu durabilitas setzt Forschungserkenntnisse zusammen mit ExpertInnen der Praxis und der Politik in Wert.
  • sanu durabilitas erarbeitet Lösungen, die von ExpertInnen sowohl der Wissenschaft als auch der Praxis und Politik getragen werden.
  • sanu durabilitas testet die erarbeiteten Lösungen im Feld mit ExpertInnen der Praxis und den zuständigen EntscheidungsträgerInnen.
  • sanu durabilitas kommuniziert gegenüber Schlüsselakteuren um den identifizierten Ansätze Gehör zu verschaffen.

Stiftungsrat
  • Präsident und Ausschussmitglied: Prof. Dr. Peter Knoepfel, Präsident und Mitglied des Ausschusses seit 2012, Honorarprofessor IDHEAP, Universität Lausanne
  • Vize-Präsident und Ausschussmitglied: Dr. Hans-Peter Fricker, Vizepräsident und Mitglied des Ausschusses seit 2012, Präsident Max Havelaar Stiftung, ehem. CEO WWF Schweiz
  • Ausschussmitglied: Anne DuPasquier, Mitglied des Ausschusses seit 2012, Expertin Nachhaltige Entwicklung, ehem. Sektion Nachhaltige Entwicklung, ARE

  • Lic. jur. Josef Estermann, Mitglied des Stiftungsrates seit 2012, ehem. Stadtpräsident von Zürich, Dozent für Urbanistik
  • Prof. em. Dr. Ruth Kaufmann Hayoz, Mitglied des Stiftungsrates seit 2016, ehem. Direktorin IKAÖ, Universität Bern
  • Sophie Michaud Gigon, Mitglied des Stiftungsrates seit 2012, Generalsekretärin der Fédération romande des consommateurs, Gemeinderätin der Grünen
  • Prof. Dr. Christian Suter, Mitglied des Stiftungsrates seit 2015, Direktor des Institut für Soziologie, Universität Neuenburg
  • Adèle Thorens Goumaz, Mitglied des Stiftungsrates seit 2012, Beraterin und Erwachsenenbildnerin, Nationalrätin Grüne Schweiz
  • Prof. Dr. Gerd Winter, Mitglied des Stiftungsrates seit 2012, Forschungsprofessor für Öffentliches Recht und Rechtssoziologie, Universität Bremen

 

Arbeitsweise

sanu durabilitas konzentriert sich in ihrem Arbeitsansatz auf die Frage der Verwaltung natürlicher, menschgemachter, humaner und sozialer Ressourcen. Wir sind der Meinung, dass die Politik, die Wirtschaft und die Zivilgesellschaft dringend Wege finden muss, die Erneuerungsfähigkeit dieser Ressourcen und deren nachhaltige Nutzung sicher zu stellen.

sanu durabilitas arbeitet in mehreren projektbezogenen Arbeitsgruppen und stützt sich methodisch auf verschiedene Ansätze: Passend zur Thematik nutzen wir Expertengespräche, Workshops oder Literaturrecherchen um Fragestellungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu durchleuchten. Als unabhängiger Think Tank verpflichtet sich sanu durabilitas zu Objektivität und Transparenz.


Zielgruppe

Die Stiftung sanu durabilitas ist eine gemeinnützige Organisation mit langfristiger Ausrichtung. Um eine nachhaltige Entwicklung zu fördern richtet sich sanu durabilitas an die relevanten Akteure aus Politik, Wirtschaft, Behörden, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

Die geringe öffentliche Sichtbarkeit der Stiftung ist in ihrer Rolle als Wissensübermittler gegenüber von Schlüsselakteuren und nicht einer breiten Öffentlichkeit begründet.


Prof. em. Dr. Peter Knoepfel

Präsident sanu durabilitas - Schweizerische Stiftung für Nachhaltige Entwicklung

Dr. Guillaume de Buren

Dr. admin. publ., Geschäftsführer

Pierluigi Tartaro

Sozialanthropologe, wissenschaftlicher Mitarbeiter

François-Xavier Viallon

Dr. admin. publ., wissenschaftlicher Mitarbeiter