• Wir geben Ihnen Raum
    Wir geben Ihnen Raum

    Passende Seminar- und Weiterbildungsräume direkt am Röstigraben im Herzen von Biel.

    Mehr Infos...

Weiterbildungen & Informationsanlässe

Angebote unserer Partner

  • Weiterbildungsmodule im Bereich Energieberatung, Erneuerbare Energie und Ressourceneffizienz

    Module CAS Energieberatung in Betrieben

    Energie- und Betriebswirtschaft
    Optimierungsprojekte sind mit Investitionen verbunden, die sich finanziell lohnen müssen. Die Wirtschaftlichkeit von Projekten zur Effizienzsteigerung ist aber nicht nur von innerbetrieblichen Faktoren bestimmt, sondern auch durch gesetzliche und politische Rahmenbedingungen und Fördermittel
    Weitere Informationen
     
    Module CAS Erneuerbare Energie

    Wirtschaftlichkeit (Wirtschaftlichkeitsberechnungen Technologien, Lebenszyklusbetrachtungen, Förderprogramme, technologierelevante Förderkriterien)

    Die Teilnehmenden erlernen die volks- und betriebswirtschaftlichen Grundlagen zum Einsatz von erneuerbaren Energien.
    Weitere Informationen
     
    Green Marketing (Aktivitäten im Bereich der Nachhaltigkeit und Energieeffizienz als gezieltes Marketinginstrument einsetzen)

    Unternehmen positionieren sich längst nicht mehr nur durch ihre Produkte und Dienstleistungen. Auch die Nachhaltigkeit der Unternehmensführung und die damit verbundene ökologische Wirkung sind zu Instrumenten für die Imagepflege geworden.
    Weitere Informationen
     
    Module CAS Energie und Ressourceneffizienz


    Managementsysteme Energie und Umwelt

    Dienstag 30. und Mittwoch 31. Januar 2018 sowie Dienstag 20. Februar 2018



    Ökobilanzierung verstehen und anwenden

    Mittwoch 21. Februar 2018 sowie Dienstag 13. und Mittwoch 14. März 2018



    Methoden der Prozessoptimierung

    Dienstag 27. und 28. März 2018 sowie 4. April 2018



    Geschäftsmodelle und Industrie 4.0
    Dienstag 29. und Mittwoch 39. Mai 2018 sowie Dienstag 12. Juni 2018



    Beschaffung von Anlagen und Material

    Mittwoch 13., Dienstag 26. und Mittwoch 27. Juni 2018



    Produktegestaltung: ökologische Kriterien

    Dienstag 28. und Mittwoch 29. August 2018 sowie Dienstag 11. September 2018



    Angewandte Prozessoptimierung

    Dienstag 18. und Mittwoch 19. September 2018 sowie Dienstag 2. Oktober 2018


    Datum: Freitag, 15. Dezember 2017 - Dienstag, 02. Oktober 2018
    Organisator: HSR Hochschule für Technik Rapperswil / WERZ Institut für Wissen, Energie und Rohstoffe Zug
  • Swissbau - Gemeinsam Zukunft bauen

    Labels - Nutzen in der Praxis Nachhaltiges Bauen ist in der Schweiz eng mit Labels, Standards und Regulierungen verknüpft. Erfahren Sie aus erster Hand, weshalb Investoren, der Bund und Kantone auf Labels setzen und worin der Nutzen für die Praxis liegt.
    Weitere Informationen

    SNBS - seine Mehrwerte in der Praxis

    Verkommt der Begriff „nachhaltiges Bauen“ langsam zur Worthülse? Diese Veranstaltung zeigt, dass dem nicht so ist. Zum Abschluss diskutieren die Referenten auf dem Podium und stellen sich auch Fragen aus dem Publikum.
    Weitere Informationen
     
    Ja zum Energiegesetz - Bedeutung für den Geäudepark Schweiz
    Wo liegen Potenziale und Möglichkeiten für Wertschöpfung und mehr Energieeffizienz? Wie definieren Vertreter des Bausektors ihre Rolle? Wo anpacken? Und müssen Rahmenbedingungen gestaltet sein, damit wir vorwärts kommen? Diese und mehr Fragen erörtern die Redner der Veranstaltung der AEE SUISSE.
    Nachhaltigkeit fördern durch Digitalisierung?
    Die Digitalisierung, so hört man, soll in Wirtschaft und Technik wahre Wunder bewirken, so auch im Bau. Dort soll sie die Nachhaltigkeit von Gebäuden verbessern. Doch kann sie das in der Realität wirklich einlösen - über den gesamten Lebenszyklus, also von der Planung bis zum Rückbau? Die Veranstaltung geht dieser Frage im Rahmen eines erweiterten Podiumsgesprächs nach. 
    Die Natur plant mit - Bauen mit Naturgefahren
    Den Launen der Natur ist in erster Linie die Gebäudehülle einer Immobilie ausgesetzt. Was Hagel, Wasser und Co. ihr anhaben können, erleben Sie als Bauherr oder Fachperson mit Thomas Bucheli, SRF Meteo.
    Ein Live-Hagelbeschuss mittels „Kanone“ rundet das Programm ab. Bauen Sie mit uns auf eine nachhaltige und sichere Zukunft.
    Weitere Informationen


    Datum: Dienstag, 16. Januar 2018 - Samstag, 20. Januar 2018
    Organisator: Netzwerk Nachhaltiges Bauen Schweiz
  • Feldbot+ − Kursjahr 2

    Der Kurs steht allen offen, die ihre bereits vorhandenen Feldbotanikkenntnisse vertiefen oder zertifizieren wollen (SBG-Zertifikatsstufen 400 und 600). Vorausgesetzt wird das SBG-Zertifikat 200 oder vergleichbare Kenntnisse. Der Zeitaufwand beträgt fünf Workshops in Wädenswil und fünf Exkursionen, deren Zielorte mit ÖV erreicht werden können und maximal 1 ¼ Stunden vom HB Zürich entfernt liegen.


    Datum: Donnerstag, 18. Januar 2018 - Donnerstag, 21. Juni 2018
    Organisator: ZHAW | 5 Workshops und 5 Exkursionen
  • Belastete Standorte - Arbeitssicherheit und -hygiene

    Bei der Sanierung und Untersuchung belasteter Standorte gewinnen Arbeitssicherheit und Massnahmen zum Schutz von Dritten an Bedeutung. Infolge von ISO 18000 kommen auch zunehmend internationale Standards wie z.B. Standards der US-OHSA ins Spiel. Die Tagung zeigt, welche Punkte bei der Bearbeitung belasteter Standorte in der Praxis zentral sind.


    Datum: Donnerstag, 18. Januar 2018
    Organisator: ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Life Sciences und Facility Management
  • Nachhaltig beschaffen und Innovationen fördern

    Innovative Leistungen und Produkte sind oft wirtschaftlicher als konventionelle und können wesentlich zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen. Bund, Kantone, Städte und Gemeinden haben es in der Hand, dieses Potenzial bei ihren Beschaffungsaufgaben zu nutzen.


    Datum: Freitag, 19. Januar 2018
    Organisator: Pusch
  • SWIFCOB 18 Ökosystemleistungen: vom wissenschaftlichen Konzept zur praktischen Anwendung

    Die Natur trägt auf vielfältige Weise zum Wohlstand und zum Wohlergehen der Menschen bei. Individuen, die Gesellschaft und die Wirtschaft profitieren – meist unentgeltlich – von einzelnen Organismen, von Arten und von funktionierenden Ökosystemen. Vor bald zwanzig Jahren schuf die Wissenschaft hierfür das Konzept der «Ökosystemleistungen». Inzwischen hat dieses Konzept Eingang gefunden in politische Strategien – auch in der Schweiz. In der praktischen Anwendung stösst es aber an Grenzen.? An der Tagung SWIFCOB 18 vom 9. Februar 2018 wollen wir Klarheit gewinnen, wo und wie das Konzept der Ökosystemleistungen in der Schweiz in Zukunft zur Anwendung kommen soll.


    Datum: Freitag, 09. Februar 2018
    Organisator: Swiss Forum on Conservation Biology
  • Vegetationsanalyse & Feldbotanik - Zertifikatslehrgang (CAS)

    Dank einem Team hochkarätiger Referentinnen und Referenten bieten wir Ihnen in diesem CAS die Möglichkeit sich in der Fachwelt gut zu vernetzen und sich solide Kompetenzen in den Bereichen Vegetationsanalyse & Feldbotanik anzueignen! Die Theorieanlässe finden in Wädenswil und die Exkursionen in der ganzen Schweiz statt.


    Datum: Samstag, 17. März 2018 - Samstag, 08. Dezember 2018
    Organisator: ZHAW | 21 Kurstage plus Selbststudium
  • Dem Wandel voraus - Werden Sie Vorreiter in der E-Mobilität

    Elektromobile erobern den Markt - schon in zehn Jahren könnte jedes fünfte neue Auto elektrisch sein, in zwanzig jedes zweite! Hat Ihre Gemeinde bereits ein E-Mobilitätskonzept? Anhand von Best-Practice-Beispielen zeigen wir Ihnen, wie Sie die Infrastruktur vorausschauend planen und wichtige Akteure wie Gebäudebesitzer und Arbeitgeber einbinden. Zudem lernen Sie neue Handlungsfelder für Netzbetreiber kennen und erfahren, was netzverträgliches Laden bedeutet.
     


    Datum: Dienstag, 20. März 2018
    Organisator: Pusch
  • CAS Bodenkartierung / cartographie des sols

    Bodenkarten sind die Grundlage für einen wirkungsvollenSchutz der nicht erneuerbaren Ressource Boden. Sie liefernder Land- und Forstwirtschaft wertvolle Angaben über einestandortangepasste Nutzung. Die Nachfrage nachBodendaten im Bodenschutzvollzug wächst stetig: sei es für die Ausscheidung von Fruchtfolgeflächen, für die Planung von Grossbaustellen oder für die Erstellung von Naturgefahrenkarten.


    Datum: 18 Tage ab
    Freitag, 20. April 2018
    Organisator:
  • CAS Recycling und Entsorgung

    Das CAS «Recycling und Entsorgung» zeigt die aktuellen Entwicklungen und Trends in der Entsorgungs- und Recyclingbranche auf und wirft einen Blick auf wirtschaftliche, technische und gesetzliche Treiber. 


    Datum: CAS Recycling und Entsorgung
    Montag, 03. September 2018
    Organisator: WERZ Institut für Wissen, Energie und Rohstoffe Zug

Ihre Veranstaltung

Gerne publizieren wir Ihre Veranstaltung. Senden Sie uns eine email mit einem Word-Dokument oder einem bearbeitbaren PDF. 
Kontakt