• Wir geben Ihnen Raum
    Wir geben Ihnen Raum

    Passende Seminar- und Weiterbildungsräume direkt am Röstigraben im Herzen von Biel.

    Mehr Infos...

Weiterbildungen & Informationsanlässe

Angebote unserer Partner

  • Lehrgang Naturnaher Garten- und Landschaftsbau

    Verständnis für die einheimische Flora, ökologische Zusammenhänge und Nachhaltigkeit sind zentrale Themen dieses Lehrgangs. Sie lernen, das angeeignete Wissen in die gärtnerische Praxis umzusetzen und verfügen damit über das Rüstzeug für eine Tätigkeit als Gartenbauer in Unternehmen und Gemeinden oder für den Schritt in die Selbstständigkeit.


    Datum: Donnerstag, 09. August 2018 - Freitag, 27. September 2019
    Organisator: ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Life Sciences und Facility Management in Wädenswil in Kooperation mit Bioterra
  • Weiterbildungsmodule im Bereich Energieberatung, Erneuerbare Energie und Ressourceneffizienz

    Module CAS Energieberatung in Betrieben

    Energie- und Betriebswirtschaft
    Optimierungsprojekte sind mit Investitionen verbunden, die sich finanziell lohnen müssen. Die Wirtschaftlichkeit von Projekten zur Effizienzsteigerung ist aber nicht nur von innerbetrieblichen Faktoren bestimmt, sondern auch durch gesetzliche und politische Rahmenbedingungen und Fördermittel
    Weitere Informationen
     
    Module CAS Erneuerbare Energie

    Wirtschaftlichkeit (Wirtschaftlichkeitsberechnungen Technologien, Lebenszyklusbetrachtungen, Förderprogramme, technologierelevante Förderkriterien)

    Die Teilnehmenden erlernen die volks- und betriebswirtschaftlichen Grundlagen zum Einsatz von erneuerbaren Energien.
    Weitere Informationen
     
    Green Marketing (Aktivitäten im Bereich der Nachhaltigkeit und Energieeffizienz als gezieltes Marketinginstrument einsetzen)

    Unternehmen positionieren sich längst nicht mehr nur durch ihre Produkte und Dienstleistungen. Auch die Nachhaltigkeit der Unternehmensführung und die damit verbundene ökologische Wirkung sind zu Instrumenten für die Imagepflege geworden.
    Weitere Informationen
     
    Produktegestaltung: ökologische Kriterien

    Dienstag 28. und Mittwoch 29. August 2018 sowie Dienstag 11. September 2018



    Angewandte Prozessoptimierung

    Dienstag 18. und Mittwoch 19. September 2018 sowie Dienstag 2. Oktober 2018


    Datum: Montag, 20. August 2018 - Dienstag, 02. Oktober 2018
    Organisator: HSR Hochschule für Technik Rapperswil / WERZ Institut für Wissen, Energie und Rohstoffe Zug
  • WERZ / Energieeffizienz und erneuerbare Energien für Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungen

    Energiemanagement, DIN EN ISO 50001 und ihre Bedeutung
    Donnerstag 30. August 2018 
     


    Datum: Donnerstag, 30. August 2018
    Organisator: WERZ
  • Energetisch wirtschaftlich Investieren (EnWI)

    Die Energiestrategie 2050 und das Pariser Abkommen setzen ambitionierte Ziele für die sparsame Verwendung von Ressourcen und die Reduzierung von CO2 in der Atmosphäre. Dieser Tageskurs zeigt, wie sie sich im Gebäudebereich wirtschaftlich erfüllen lassen.


    Datum: Donnerstag, 30. August 2018
    Organisator: energie-cluster.ch
    Datum: Dienstag, 13. November 2018
    Organisator: energie-cluster.ch
  • CAS Recycling und Entsorgung

    Das CAS «Recycling und Entsorgung» zeigt die aktuellen Entwicklungen und Trends in der Entsorgungs- und Recyclingbranche auf und wirft einen Blick auf wirtschaftliche, technische und gesetzliche Treiber. 


    Datum: CAS Recycling und Entsorgung
    Montag, 03. September 2018
    Organisator: WERZ Institut für Wissen, Energie und Rohstoffe Zug
  • Zertifikatskurs «Kultur- und Landschaftsinterpretation» im UNESCO-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch

    Dieser zweiteilige Zertifikatskurs qualifiziert die Teilnehmenden zur Durchführung von Besucherführungen nach dem Konzept der Kultur- und Landschaftsinterpretation (Heritage Interpretation). 

    Vier wesentliche Qualitäten von Besucherführungen nach diesem Konzept sind:

    1. aus Natur- und Kulturphänomenen Erlebnisse zu machen
    2. in einen aktiven Austausch mit den Gästen zu treten
    3. Inhalte an Leitideen auszurichten
    4. zur Wertschätzung des Natur- und Kulturerbes beizutragen.

    Daten3.-5. September und 8.-9.Oktober 2018 in Naters (VS)



    Datum: Montag, 03. September 2018 - Mittwoch, 10. Oktober 2018
    Organisator:
    Datum: Montag, 08. Oktober 2018 - Mittwoch, 10. Oktober 2018
    Organisator:
  • formation-regiosuisse-Exkursion «Grenzüberschreitendes Arbeiten und Netzwerkarbeit in der Bodenseeregion»

    Bald ist es wieder soweit: regiosuisse organisiert eine weitere Exkursion, die uns vom 5. bis 6. September in die Bodenseeregion führen wird. Im Fokus stehen dabei die Thematik Netzwerkarbeit und grenzübergreifendes Arbeiten, damit einhergehende Herausforderungen und Chancen für regionale Entwicklungsprojekte sowie die Besichtigung von drei konkreten Kooperationsprojekten.


    Datum: Mittwoch, 05. September 2018 - Donnerstag, 06. September 2018
    Organisator: regiosuisse
  • Vertieftes Wissen zu elektrischen Speichern


    Mit dem Kurs „Vertieftes Wissen zu elektrischen Speichern“ erlangen Sie fundiertes Wissen zu elektrischen Speichersystemen. Wie ist der Stand der Forschung? Wie sieht die Umsetzung aus? Welchen Einfluss hat die Elektromobilität auf die elektrischen Speicher?


    Datum: Mittwoch, 12. September 2018
    Organisator: energie-cluster
  • Zertifikatslehrgang (CAS) in Säugetiere - Artenkenntnis, Ökologie & Management

    Von der Etruskerspitzmaus bis zum Steinbock! In diesem Zertifikatslehrgang erhalten Sie vertiefte Kenntnisse über die wildlebenden Säugetierarten der Schweiz.
    Von den besten Fachpersonen der Schweiz lernen Sie: Die einheimischen Arten zu bestimmen, die gängigen Feldmethoden anzuwenden sowie praxisorientierte Lösungen zu Fragen der Förderung, der Nutzung und des Managements einheimischer Säugetiere zu entwickeln.


    Datum: Freitag, 14. September 2018 - Donnerstag, 08. November 2018
    Organisator: ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Life Sciences und Facility
  • eco-bau: Graue Energie reduzieren

    Die graue Energie ist im Bauwesen eine wichtige Grösse für die Umweltbelastung eines Bauteils oder Bauwerks. Auch bei der Gesamtenergiebetrachtung von Gebäuden wird die graue Energie immer wichtiger. Im Kurs erfahren die Teilnehmenden, worauf bei einer effizienten Planung geachtet werden muss. Es werden verschiedene Berechnungsmethoden vorgestellt (SIA-Merkblatt SIA 2032, SIA-Merkblatt SIA 2040 und Minergie-Eco). Ausserdem erhalten die Teilnehmenden Einblick in verschiedene Planungsinstrumente zur Beurteilung der grauen Energie (Bauteilkatalog, Enerweb etc.).


    Datum: Donnerstag, 20. September 2018
    Organisator: eco-bau
  • Zertifikatslehrgang (CAS) Natur im Siedlungsraum

    In Städten und Agglomerationen ist das Potenzial für die Biodiversität enorm!
    Sie lernen in diesem CAS ökologisch wertvolle Lebensräume und attraktive Stadtlandschaften zu gestalten, Ecological Cities lebendige Vielfalt zu verleihen, einzelne Gebäude, Gärten, Quartiere und Städte bezüglich Artenvielfalt ideal zu konzipieren und zu vernetzen. Wichtigen Bestäubern wie Wildbienen, Schmetterlingen und Käfern bieten Sie so dauerhaft Lebensraum an.
    Was und wie viel Essen künftig auf unseren Tellern ist, wird in absehbarer Zeit spürbar von diesen Tieren, respektive von unserer Arbeit im Siedlungsraum abhängen!


    Datum: Freitag, 21. September 2018
    Organisator: ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Life Sciences und Facility
  • Building Information Modeling

    Building Information Modeling (BIM) revolutioniert das Bauen. Vielen reden darüber, aber nur wenige verstehen es wirklich anzuwenden- dies ist nun der erste Kurs, der das ändert!


    Datum: Mittwoch, 26. September 2018
    Organisator: energie-cluster.ch
  • Wie dämme ich richtig?

    Innovativ, ökologisch und wirtschaftlich — Brandschutz — Bauphysik — Best Practice aus Neubau und Sanierung


    Datum: Dienstag, 23. Oktober 2018
    Organisator: energie-cluster.ch
  • Der Wald als Arzt

    Präventive und therapeutische Wirkungen, Anwendungen und Angebote 
    Der Zusammenhang zwischen Grün und Gesundheit ist wissenschaftlich erhärtet. In Asien gibt es über 50 Waldtherapie-Einrichtungen. Was tut sich in der Schweiz, Europa und der Welt? Welche Bedeutung und welche Potenziale schlummern im Wald für Gesundheitsförderung, Prävention und Therapie? Die Veranstaltung gibt ein Update an Theorie und praktischen Beispielen mit Beiträgen aus medizinischer Sicht und aus Waldsicht. 


    Datum: Donnerstag, 25. Oktober 2018
    Organisator: Fortbildung Wald und Landschaft
  • Weiterbildung: Bauleiter Landschaftsarchitektur - erfolgreich eine Baustelle führen

    Im Kurs für Fachkräfte aus der Land­schaftsarchitektur und Gartenbautech­nik zeigen wir Ihnen, welche Planungen und Vorbereitungen nötig sind, um ei­nen Baukompetent zu begleiten und rei­bungslos durchzuführen. Wir vermitteln Ihnen Grundlagen und Spezialkennt­nisse zur Bauadministration mit Bauver­tragsrechten und Normen. Mit Inputver­anstaltungen zu verschiedenen Materia­lien im Gartenbau, zum Bodenschutz und Regenwassermanagement und Schutzmassnahmen erweitern Sie  Ihre Kenntnisse. um erfolgreich eine Bau­stelle führen und an die Bauherrschaft übergeben zu können.


    Datum: Freitag, 26. Oktober 2018
    Organisator: HSR Rapperswil
  • eco-bau: Ökologisch sanieren

    Oft geht es Bauherrschaften in erster Linie um eine energetische Sanierung und eine Wertsteigerung. Werden jedoch auch gesundheitliche und ökologische Aspekte beachtet, führt dies zu einem behaglichen Innenraumklima und einem Mehrwert für die Nutzenden. Im Kurs wird vermittelt, worauf bei der ökologischen Sanierung zu achten ist. Von der Strategie bis zur Erfolgskontrolle wird im Kurs anhand von Fallbeispielen erläutert, wie die Weichen für gesundes und ökologisches Bauen richtig gestellt werden und wo Stolpersteine lauern.


    Datum: Freitag, 26. Oktober 2018
    Organisator: eco-bau
  • eco-bau: Tageslicht optimieren

    Durch optimale Tageslichtnutzung entstehen helle und freundliche Räume, was sich positiv auf die Gesundheit der Nutzenden auswirkt. Auch lässt sich dadurch der Kunstlichtanteil reduzieren. Bereits mit dem Entwurf eines Gebäudes werden die Weichen für die Tageslichtqualität gestellt. Im Kurs wird erläutert, worauf bei der Tageslichtplanung zu achten ist. Zudem werden die neue europäische Norm «Tageslicht in Gebäuden» SN/EN 17037, das überarbeitete Tageslichttool von Minergie-Eco und weitere Hilfen zur Tageslichtplanung vorgestellt.


    Datum: Freitag, 02. November 2018
    Organisator: eco-bau
  • eco-bau: Schallschutz und Akustik verbessern

    Schallschutz und Akustik leisten einen wichtigen Beitrag zur Lebensqualität der Nutzenden. Der Entwurf wie auch die Materialisierung beeinflussen den Schallschutz massgebend. So braucht es eine optimale Anordnung der lärmempfindlichen Räume, eine fachgerechte Fassadenplanung sowie eine hohe Sorgfalt bei der Planung von gebäudetechnischen Anlagen. Und worauf soll bei der Raumakustik geachtet werden? Auch hierzu werden im Kurs praktische Tipps vermittelt.


    Datum: Freitag, 02. November 2018
    Organisator: eco-bau
  • Schnuppertag CAS Naturbezogene Umweltbildung bei Silviva

    Am Schnuppertag erhalten Sie einen praktischen Einblick in diese Weiterbildung. Sie erfahren mit welchen Methoden wir draussen in der Natur arbeiten und Sie können sich aus erster Hand über die Weiterbildung informieren.


    Datum: Samstag, 24. November 2018
    Organisator: 09h - 12h, Olten

Ihre Veranstaltung

Gerne publizieren wir Ihre Veranstaltung. Senden Sie uns eine email mit einem Word-Dokument oder einem bearbeitbaren PDF. 
Kontakt