MENU
De | Fr   032 322 14 33

Bildungsangebote

Wissenschaftskommunikation

28.03.2023 Zürich

Wissenschaftliche Daten und Fakten wirksam vermitteln

 
Möchten Sie Ihre Fähigkeiten in der Wissenschaftskommunikation erweitern? Spätestens seit der Corona-Krise ist vielen Behörden, NGOs und Unternehmen klar geworden, wie wichtig fundierte Wissenschaftskommunikation für die politische Gestaltung geworden ist. Gerade auch für die gesellschaftliche Transformation hin zu mehr Nachhaltigkeit ist eine verständliche Vermittlung von wissenschaftlichen Daten und Fakten wichtig. Mit welchen Methoden gelingt es, komplexe Informationen einfach verständlich und überzeugend einem nichtwissenschaftlichen Publikum vermitteln? 
 
Dieser Kurs wird Sie darin unterstützen, wissenschaftliche Erkenntnisse zu kommunizieren und mithilfe von partizipativen Kommunikationsformaten Interessensgruppen in den Diskurs einzubeziehen um sie schliesslich zum Handeln motivieren. 
 
Viele Praxisbeispiele und Methoden reichern Ihr Repertoire an und der der Austausch mit anderen Teilnehmenden inspiriert Sie, Neues zu probieren. 


Flyer
Kursangebot als PDF herunterladen (PDF, 1.68 MB)

Im Kurs wechseln sich Theorie-Inputs mit Diskussionen und praktischen Übungen ab. 

Referentin

  • Andrea Bianchin, Informationsdesignerin bei EBP Schweiz

Minimale Anzahl Teilnehmende: 12
Maximale Anzahl Teilnehmende: 18

Ziele
Teilnehmende des Kurses können:

  • Mithilfe von Human Centred Design-Methoden Zielgruppen evaluieren und verstehen
  • Relevante Zielgruppen erreichen
  • zwischen guter und intransparenter Wissenschaftskommunikation unterscheiden
  • Signale und Wirkung von Bildern verstehen und einordnen 
  • die Grundprinzipien der wirksamen Wissenschaftskommunikation anwenden
  • partizipative Methoden anwenden, um mit Zielgruppen in den Dialog zu treten 

Zielpublikum
Der Kurs richtet sich an Privatpersonen und Personen in Unternehmen, Politik, öffentlichen Verwaltungen, NGOs und den Bereichen Wissenschaft und Forschung, die: 
  • Für die (Wissenschafts)-Kommunikation verantwortlich sind 
  • Strategische Positionen innehaben 

Im Kurs wechseln sich Theorie-Inputs mit Diskussionen und praktischen Übungen ab: 
  • Einführung in die Wissenschaftskommunikation 
  • Grundlagen der Human Centred Design-Methodik 
  • Gestaltung wirksamer und vertrauenswürdiger Wissenschaftskommunikation  
  • Vermittlung von Informationen mit visueller Sprache 
  • Anwendung partizipativer Kommunikationsmethoden zur Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte  

Datum und Ort

  • 28.03.2023, 09h00 - 17h00, Zürich

Preis
  • CHF 690
  • Im Preis inbegriffen sind die Kursdokumentation, das Mittagessen und die Pausenverpflegung. 

Anmeldefrist
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist. Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie eine Bestätigung, weitere Informationen sowie die Rechnung.

Gemäss unseren AGB.

Ich melde mich zum Kurs an.
10% für ehemalige und aktuelle Teilnehmende der sanu-Lehrgänge Projektmanagement Natur und Umwelt und Umweltberatung und Kommunikation
Ich habe die AGBs gelesen und akzeptiere deren Inhalt.
sanu future learning ag - AGBs

Anmeldung
Die Anmeldung an Kurse von sanu future learning ag erfolgt per Internet, Telefon, Post oder mittels persönlichen Kontaktes und ist verbindlich.

Der Vertrag zwischen sanu future learning ag und der/dem Kundein/en ist abgeschlossen, sobald sanu future learning ag den Eingang der Anmeldung per email bestätigt hat. Dieser gilt von der Kundin bzw. dem Kunden als anerkannt, sofern nicht innert drei Arbeitstagen nach Eingang der Anmeldung, schriftlich oder telefonisch gegen deren Inhalt Einsprache erhoben wird.

Preise und Zahlungsbedingungen
Die Preise verstehen sich netto inklusive Mehrwertsteuer, falls nichts anderes angegeben ist. Die Kundin oder der Kunde ist verpflichtet, die ihr/Ihm zugestellte Rechnung ab Rechnungsdatum innerhalb von 30 Tagen ohne Abzüge zu bezahlen. Dasselbe gilt für Dienstleistungen oder Einkäufe im Shop.

Annullierung der Anmeldung
Bei Annullierung nach Ablauf der Anmeldefrist verrechnet sanu future learning ag 50% der Kurskosten. Bei Abmeldungen innert 10 Arbeitstagen vor Kursdurchführung werden die gesamten Kurskosten belastet.

Nicht unter diese Regelung fallen Härtefälle (z.B. Mutterschaft, Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit, Unfall oder Tod (Partner, Kinder, Eltern)). Gegen Vorlage eines entsprechenden Dokuments wird das Kursgeld zurückerstattet (bei mehrtägigen Kursen werden die bereits besuchten Tage angerechnet).

Ersatzteilnehmende werden kostenneutral angenommen.

Für Anmeldungen nach Ablauf der Anmeldefrist gilt der Vertrag mit der Bestätigung von sanu als anerkannt.

Durchführung der Kurse
Falls für den Kurs zu wenige Anmeldungen vorliegen oder andere Gründe gegen eine Kursdurchführung sprechen, behält sich sanu future learning ag vor, den Kurs zu verschieben oder nicht durchzuführen.

sanu future learning ag hat das Recht, den Kurs oder Teile davon auch online statt vor Ort durchzuführen.

Datenschutz und Datensicherheit
Sämtliche von der Kundin oder dem Kunden getätigten Angaben über ihre/seine Person werden vertraulich behandelt und nur von sanu future learning ag selbst für die Bildungsadministration genutzt. Teilnehmende willigen ein, dass ihre Kontaktdaten innerhalb eines Kurses den übrigen Teilnehmern und Dozierenden/Referenten zur Verfügung gestellt werden dürfen. Im Falle eines Covid-Vorfalls und auf behördliche Anordnung hin, können zudem die Kontaktdaten von Teilnehmenden (Name, Adresse, Telefon, E-Mail, Anlass) an die offiziellen Stellen für ein aktives Covid-Tracing weitergegeben werden. Im Übrigen verweisen wir auf die globale Datenschutzerklärung auf unserer Website.

Newsletter
Die Kundin oder der Kunde gibt ihr/sein Einverständnis zum Empfang der Newsletter der sanu future learning ag an die angegebene E-Mailadresse sowie den Erhalt weiterer Angebotsinformationen per Post. Der Newsletter kann ohne Angabe von Gründen von der Kundin oder vom Kunden jederzeit abbestellt werden.

Urheberrechte
Das Urheberrecht an Inhalten, Fotos, Bildern, kreativen und gestalterischen Leistungen richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Deren Verwendungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung der sanu future learning ag.

Allgemeines
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen datieren vom 2.11.2020. Die AGB können vom sanu future learning ag jederzeit geändert werden. Bei Uneinigkeit gelten die AGB zum Zeitpunkt der Anmeldung.

Kathrin Schlup

Projektleiterin

Désirée Huguelit

Projektkoordinatorin