MENU
De | Fr   032 322 14 33

Bildungsangebote

Lehrgang «Baubiologie BP»

Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung Baubiologe_in PB mit eidg. Fachausweis

Modul 1: Aufträge klären 
Modul 2: KundInnen im eigenen Berufsfeld beraten 
Modul 3: Bauvorhaben im eigenen Berufsfeld planen
Modul 4: Materialkonzepte erarbeiten
Modul 5: Ausführung von Bauprojekten begleiten
Dank dem modularen Aufbau ist es möglich in den laufenden Lehrgang einzusteigen. Die Module sind thematisch verschieden und in sich abgeschlossen. Es können dadurch auch nur einzelne Module besucht werden.

Der Lehrgang beinhaltet zudem eine Exkursion, bei welcher Planer_innen und Handwerker_innen aktuell umgesetzte Baubeispiele zeigen.
 
Die Themen der Baubiologie werden handlungsorientiert eingebunden und entsprechend vermittelt. Die Kurstage setzen sich aus praktischen Übungen, Gruppenarbeiten, Rollenspielen, Besichtigungen, Präsentationen, Diskussionen, Referaten sowie den Lernzielkontrollen der Module zusammen.


Flyer
Kursangebot als PDF herunterladen (PDF, 1.35 MB)

Voraussetzungen

  • Interesse, Fachkenntnisse oder Praxiserfahrung im Baubereich
  • 2 Jahre Berufspraxis im Baufach
  • Es wird empfohlen Modul 2 vor Modul 3 und Modul 4 zu besuchen
Für Teilnehmende des Lehrgangs Baubiologie als Vorbereitung für Modul: Grundlagenkenntnis Bauphysik

Für die Zulassung zur eidg. Berufsprüfung müssen u.a. fünf Modulzertifikate und eine bestimmte Anzahl Jahre Berufspraxis im Baufach nachgewiesen werden. Siehe hierfür Prüfungsordnung eidg. Berufsprüfung.

Weitere Infos
Die Berufsschule Ceff bietet den Lehrgang auf Französisch an.
Die eidg. Berufsprüfung ist ein Abschluss der «Höheren Berufsbildung» (Tertiärstufe B) und basiert auf dem Berufsbildungsgesetz. Für Informationen zur eidg. Berufsprüfung konsultieren Sie bitte den Verein Nachhaltiges und Baubiologisches Bauen VNBB, welcher Prüfungsträger ist.
 



Modulzertifikate
Pro Modul erhalten Sie ein Zertifikat. Zertifikate für Module werden abgegeben, wenn die individuellen Arbeiten und Gruppenarbeiten vollständig, in genügender Qualität und pünktlich beim angegebenen Modulverantwortlichen eingetroffen sind und die schriftliche oder mündliche Modulprüfung mit genügenden Anforderungen erfüllt worden sind. Für die Auflistung der Modulprüfungen konsultieren Sie bitte die Modulbeschriebe. Das Vorweisen von fünf Modulzertifikaten bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen, ist eine Voraussetzung für die Zulassung zur eidg. Berufsprüfung Baubiologie. Gleichwertigkeitsbestätigungen werden von der Qualitätssicherungskommission der eidg. Berufsprüfung geprüft. Siehe auch Prüfungsordnung und Wegleitung.

Zielpublikum

  • Architekt_innen, Innenarchitekt_innen
  • Ingenieur_innen
  • Haustechniker_innen
  • Holzbauer_innen, Zimmerleute, Schreiner_innen
  • Zeichner_innen
  • Bauleiter_innen, Baumeister_innen, Bauführer_innen,
  • Maler_innen, Gipser_innen, Maurer_innen
  • Fassadenbauer_innen
  • Recycling-Fachleute
  • Bauherrenvertreter_innen

Ziele
  • Grundsätze, Entscheidungsfaktoren und Bewertungsmethoden des gesunden und nachhaltigen Bauens kennen
  • Fachübergreifendes Wissen erlangen, um die Informationen aus verschiedenen Fachgebieten richtig einzuordnen, zu berücksichtigen und zu einem Gesamtbild zusammenzufügen
  • Nachhaltigkeit im Bauen als ganzheitlichen Prozess verstehen
  • Bei der Planung wie auch der Ausführung die Aspekte Wohlbefinden, Ökologie, Gesellschaft und Wirtschaft miteinbeziehen und die Anforderungen von Bauwerk, Nutzer und Umwelt in ein optimales Gleichgewicht bringen
  • Fach-, Methoden, Sozial- und Selbstkompetenz stärken
  • Neue Kontakte herstellen

Modul 1: Aufträge klären 
  • Kundenbedürfnisse für gesundes und nachhaltiges Bauen klären
Modul 2: KundInnen im eigenen Berufsfeld beraten 
  • Bauen, Renovieren, Sanieren als ganzheitlichen Prozess aufzeigen
Modul 3: Bauvorhaben im eigenen Berufsfeld planen
  • Nach den Grundsätzen des gesunden und nachhaltigen Bauens planen
Modul 4: Materialkonzepte erarbeiten
  • Individuelle Lösungen für Bauteile entwickeln 
Modul 5: Ausführung von Bauprojekten begleiten
  • Die Umsetzung des Bauvorhabens überprüfen und Lösungen vorschlagen
  • oblig. für Personen ohne Grundkenntnisse in Bauphysik
Detaillierte Modulbeschriebe sind hier verlinkt

Infoveranstaltung
Anmeldung zur kostenlosen Infoveranstaltung hier.

Datum & Ort

  • Herbst 2023, Zürich
  • Dauer insgesamt: 27 Tage à 7h15
Hier finden Sie den aktuellen Terminplan 2022/2023

Grundlagen Bauphysik, Vorkurs Modul 4, Zürich
  • 3. März 2023
 
Preis
  • Der Lehrgang mit fünf Modulen kostet CHF 16'800
  • Im Kursgeld inbegriffen sind fünf Module, sowie die Teilnahme an unserer jährlichen Exkursion.
  • Für die obligatorische Literatur muss mit ca. CHF 200 gerechnet werden. 

Unterstützungsbeiträge
Nach Absolvierung der eidg. Berufsprüfung Baubiologie erstattet der Bund 50% der Kursgebühren (also CHF 8'400) zurück. Weitere Infos zur finanziellen Unterstützung durch das SBFI finden Sie hier. 
Flyer SBFI Unterstützungsbeitrag

Das Kursgeld wird in 4 Raten verrechnet.
Der Lehrgang wird mit CHF 7'000 vom SMGV / Gimafonds und vom VSSM / MAEK mit CHF 590 unterstütz. 

Anmeldeschluss
Ganzer Lehrgang Baubiologe_in BP: 03.07.2023
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist. Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie eine Bestätigung, weitere Informationen sowie die Rechnung.
 
Annullierung
Gemäss unseren AGB.

Bitte senden Sie mir den Kursprospekt sobald dieser publiziert wird
Prospekt in Papierform
Prospekt per email als PDF
Ich habe die AGBs gelesen und akzeptiere deren Inhalt.
sanu future learning ag - AGBs

Anmeldung
Die Anmeldung an Kurse von sanu future learning ag erfolgt per Internet, Telefon, Post oder mittels persönlichen Kontaktes und ist verbindlich.

Der Vertrag zwischen sanu future learning ag und der/dem Kundein/en ist abgeschlossen, sobald sanu future learning ag den Eingang der Anmeldung per email bestätigt hat. Dieser gilt von der Kundin bzw. dem Kunden als anerkannt, sofern nicht innert drei Arbeitstagen nach Eingang der Anmeldung, schriftlich oder telefonisch gegen deren Inhalt Einsprache erhoben wird.

Preise und Zahlungsbedingungen
Die Preise verstehen sich netto inklusive Mehrwertsteuer, falls nichts anderes angegeben ist. Die Kundin oder der Kunde ist verpflichtet, die ihr/Ihm zugestellte Rechnung ab Rechnungsdatum innerhalb von 30 Tagen ohne Abzüge zu bezahlen. Dasselbe gilt für Dienstleistungen oder Einkäufe im Shop.

Annullierung der Anmeldung
Bei Annullierung nach Ablauf der Anmeldefrist verrechnet sanu future learning ag 50% der Kurskosten. Bei Abmeldungen innert 10 Arbeitstagen vor Kursdurchführung werden die gesamten Kurskosten belastet.

Nicht unter diese Regelung fallen Härtefälle (z.B. Mutterschaft, Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit, Unfall oder Tod (Partner, Kinder, Eltern)). Gegen Vorlage eines entsprechenden Dokuments wird das Kursgeld zurückerstattet (bei mehrtägigen Kursen werden die bereits besuchten Tage angerechnet).

Ersatzteilnehmende werden kostenneutral angenommen.

Für Anmeldungen nach Ablauf der Anmeldefrist gilt der Vertrag mit der Bestätigung von sanu als anerkannt.

Durchführung der Kurse
Falls für den Kurs zu wenige Anmeldungen vorliegen oder andere Gründe gegen eine Kursdurchführung sprechen, behält sich sanu future learning ag vor, den Kurs zu verschieben oder nicht durchzuführen.

sanu future learning ag hat das Recht, den Kurs oder Teile davon auch online statt vor Ort durchzuführen.

Datenschutz und Datensicherheit
Sämtliche von der Kundin oder dem Kunden getätigten Angaben über ihre/seine Person werden vertraulich behandelt und nur von sanu future learning ag selbst für die Bildungsadministration genutzt. Teilnehmende willigen ein, dass ihre Kontaktdaten innerhalb eines Kurses den übrigen Teilnehmern und Dozierenden/Referenten zur Verfügung gestellt werden dürfen. Im Falle eines Covid-Vorfalls und auf behördliche Anordnung hin, können zudem die Kontaktdaten von Teilnehmenden (Name, Adresse, Telefon, E-Mail, Anlass) an die offiziellen Stellen für ein aktives Covid-Tracing weitergegeben werden. Im Übrigen verweisen wir auf die globale Datenschutzerklärung auf unserer Website.

Newsletter
Die Kundin oder der Kunde gibt ihr/sein Einverständnis zum Empfang der Newsletter der sanu future learning ag an die angegebene E-Mailadresse sowie den Erhalt weiterer Angebotsinformationen per Post. Der Newsletter kann ohne Angabe von Gründen von der Kundin oder vom Kunden jederzeit abbestellt werden.

Urheberrechte
Das Urheberrecht an Inhalten, Fotos, Bildern, kreativen und gestalterischen Leistungen richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Deren Verwendungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung der sanu future learning ag.

Allgemeines
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen datieren vom 2.11.2020. Die AGB können vom sanu future learning ag jederzeit geändert werden. Bei Uneinigkeit gelten die AGB zum Zeitpunkt der Anmeldung.

Mandatgeber

Patronatgeber

Christine Gubser

Projektleiterin