MENU
De | Fr   032 322 14 33

Bildungsangebote

Vertiefungs- und Austauschtag für BBB – Gewässerrevitalisierungen und Wasserbauprojekte

06.10.2021 Noville (Kanton Waadt) Warteliste    Warteliste

Eintägiger Praxiskurs Gewässerrevitalisierungen und Wasserbauprojekte mit Besuch der Baustellenversuche «Mesure prioritaire du Delta du Rhône – 3ème correction du Rhône» und seiner Revitalisierung des Rhonedeltas. 
 
Der Kurs findet am 6. Oktober 2021 im Noville (Kanton Waadt).
 
Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit der Bodenkundlichen Gesellschaft der Schweiz durchgeführt und ist eine Ergänzung zur 17-tägigen modularen Weiterbildung «BodenkundlicheR BaubegleiterIn BBB»
 
Information: Die Vorträge werden in französischer Sprache gehalten, eine Simultanübersetzung findet nicht statt.


Flyer
Flyer herunterladen (französisch) (PDF, 0.42 MB)

Die Aufgaben des BBB bei Gewässerrevitalisierungen und Wasserbauprojekten sind die gleichen wie bei jeder Baustelle. Allerdings stehen die BBB bei dieser Art von Projekten vor ganz besonderen Herausforderungen! Deshalb schlagen wir einen Tag des Austauschs und der Reflexion zu diesem Thema vor.
 
Der Tag gliedert sich in zwei Teile: Diskussionen und theoretische Vorträge von Fachleuten im Saal und Besuch der Baustellenversuche «Mesure prioritaire du Delta du Rhône – 3ème correction du Rhône» und seiner Revitalisierung des Rhonedeltas.
 
Informationen zur Baustelle finden Sie hier.

Referent_innen:
  • Dominique Gärtner, collaborateur scientifique, OFAG
  • Anne-Laure Besson, cheffe de projet, SEn Fribourg
  • François Füllemann, responsable de la protection des sols, DGE Vaud
  • Jean-Robert Escher, BBB, fuag
  • Piotr Bednarz, chef de projet Rhône 3, DGE Vaud
  • Roger Müller, hydrogéologue, Maric sa
  • Catherine Bertone, ingénieure agronome, Ruralis sàrl
  • Eric Morard, biologiste, BEB sa

Ziel:
Der Erfahrungsaustausch zu aktuellen Projekten im Bodenschutz festigt die eigenen Kompetenzen der Praktiker, um souverän und überzeugend als Schlüsselperson gegenüber Bauherren, Bauleitung oder Behörden aufzutreten. Zudem sind BBB BGS nach ihrer Anerkennung verpflichtet, sich laufend weiterzubilden. Diese Austausch- und Weiterbildungstagung bietet Ihnen eine Gelegenheit diese Bedingung zu erfüllen, wie auch Ihr Netzwerk zu vergrössern.
 
Zielpublikum:
  • BodenkundlicheR BaubegleiterIn BBB
  • Weitere Akteure, die im Bereich «Bodenschutz auf Baustelle» tätig sind
 

Vormittag im Saal mit Präsentation und Austausch

  • Vollzug Gewässerraum
  • Bodenverwertung, Beispiel Kanton Waadt
  • Abfallbewirtschaftung, Beispiel des 3. Rhonekorrektionsprojekts, Prioritäre Massnahme Visp

Mittagessen organisiert durch sanu ag


Nachmittag: Besuch der Baustelle und Versuche «Mesure prioritaire du Delta du Rhône»
  • Bestimmung Bodeneigenschaften vor Ort und Bodenabtrag
  • Strategie und Aufwertung des A-Horizonts in der Landwirtschaft
  • Neophytenbekämpfung

Datum und Ort
  • 1 Tag
  • 6. Oktober 2021 – Noville (Kanton Waadt)
 
Preis
  • CHF 550.
  • Im Preis inbegriffen sind Kursdokumentation, Pausenverpflegung und Mittagessen.
 
Rabatt
  • CHF 200 für SSP-Einzelmitglieder
  • 10% für ehemalige und aktuelle Teilnehmende der sanu-Lehrgänge Projektmanagement Natur und Umwelt und Umweltberatung und Kommunikation
 
Anmeldefrist: 08.09.2021
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist. 
Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie eine Bestätigung, weitere Informationen sowie die Rechnung.
 
Annullierung
Gemäss unseren AGB

Der Kurs ist zur Zeit ausgebucht. Sie können sich auf eine Warteliste setzen lassen oder sich für eine andere Durchführung im nächsten Jahr ankündigen.
setzen Sie mich auf eine Warteliste
informieren Sie mich über eine weitere Durchführung
Ich habe die AGBs gelesen und akzeptiere deren Inhalt.
sanu future learning ag - AGBs

Anmeldung
Die Anmeldung an Kurse von sanu future learning ag erfolgt per Internet, Telefon, Post oder mittels persönlichen Kontaktes und ist verbindlich.

Der Vertrag zwischen sanu future learning ag und der/dem Kundein/en ist abgeschlossen, sobald sanu future learning ag den Eingang der Anmeldung per email bestätigt hat. Dieser gilt von der Kundin bzw. dem Kunden als anerkannt, sofern nicht innert drei Arbeitstagen nach Eingang der Anmeldung, schriftlich oder telefonisch gegen deren Inhalt Einsprache erhoben wird.

Preise und Zahlungsbedingungen
Die Preise verstehen sich netto inklusive Mehrwertsteuer, falls nichts anderes angegeben ist. Die Kundin oder der Kunde ist verpflichtet, die ihr/Ihm zugestellte Rechnung ab Rechnungsdatum innerhalb von 30 Tagen ohne Abzüge zu bezahlen. Dasselbe gilt für Dienstleistungen oder Einkäufe im Shop.

Annullierung der Anmeldung
Bei Annullierung nach Ablauf der Anmeldefrist verrechnet sanu future learning ag 50% der Kurskosten. Bei Abmeldungen innert 10 Arbeitstagen vor Kursdurchführung werden die gesamten Kurskosten belastet.

Nicht unter diese Regelung fallen Härtefälle (z.B. Mutterschaft, Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit, Unfall oder Tod (Partner, Kinder, Eltern)). Gegen Vorlage eines entsprechenden Dokuments wird das Kursgeld zurückerstattet (bei mehrtägigen Kursen werden die bereits besuchten Tage angerechnet).

Ersatzteilnehmende werden kostenneutral angenommen.

Durchführung der Kurse
Falls für den Kurs zu wenige Anmeldungen vorliegen oder andere Gründe gegen eine Kursdurchführung sprechen, behält sich sanu future learning ag vor, den Kurs zu verschieben oder nicht durchzuführen.

sanu future learning ag hat das Recht, den Kurs oder Teile davon auch online statt vor Ort durchzuführen.

Datenschutz und Datensicherheit
Sämtliche von der Kundin oder dem Kunden getätigten Angaben über ihre/seine Person werden vertraulich behandelt und nur von sanu future learning ag selbst für die Bildungsadministration genutzt. Teilnehmende willigen ein, dass ihre Kontaktdaten innerhalb eines Kurses den übrigen Teilnehmern und Dozierenden/Referenten zur Verfügung gestellt werden dürfen. Im Falle eines Covid-Vorfalls und auf behördliche Anordnung hin, können zudem die Kontaktdaten von Teilnehmenden (Name, Adresse, Telefon, E-Mail, Anlass) an die offiziellen Stellen für ein aktives Covid-Tracing weitergegeben werden. Im Übrigen verweisen wir auf die globale Datenschutzerklärung auf unserer Website.

Newsletter
Die Kundin oder der Kunde gibt ihr/sein Einverständnis zum Empfang der Newsletter der sanu future learning ag an die angegebene E-Mailadresse sowie den Erhalt weiterer Angebotsinformationen per Post. Der Newsletter kann ohne Angabe von Gründen von der Kundin oder vom Kunden jederzeit abbestellt werden.

Urheberrechte
Das Urheberrecht an Inhalten, Fotos, Bildern, kreativen und gestalterischen Leistungen richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Deren Verwendungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung der sanu future learning ag.

Allgemeines
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen datieren vom 2.11.2020. Die AGB können vom sanu future learning ag jederzeit geändert werden. Bei Uneinigkeit gelten die AGB zum Zeitpunkt der Anmeldung.

Patronatgeber

Cindy Barthe

Projektkoordinatorin