MENU
De | Fr   032 322 14 33

Bildungsangebote

Verhalten ändern - Zu umweltfreundlicherem Handeln animieren

20.10.2020 Biel-Bienne freie Plätze    freie Plätze

Wie kann ein Unternehmen seine Mitarbeitenden zu sparsamem Heizen anregen? Wie kann eine städtische Verwaltung die Ressourceneffizienz fördern? Oder wie kann eine NGO den Flugtourismus mindern?  Durch welche Faktoren wird das Umweltverhalten beeinflusst? Wie kann eine Verhaltensändern erreicht werden?

Die Forschung in der Umweltpsychologie hat in den letzten Jahren dazu geführt, dass verschiedenen Modellen und Methoden zur Verfügung stehen, um Umwelthandeln zu erklären und Verhaltensänderungen zu bewirken.

Im Kurs wird aufgezeigt, welche Einflussfaktoren für das Verhalten zentral sind und mit welchen Massnahmen Sie Ihre Mitarbeitenden oder Vorgesetzen dazu bringen, ihr Verhalten langfristig zu ändern. Sog. Best-practise-Beispiele werden vorgestellt und diskutiert.

Referent

  • Eike von Lindern hat Umwelt- und Gesundheitspsychologie sowie als Nebenfach Landschaftsökologie an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Deutschland) studiert. Nach seinem Studium arbeitete in der Unternehmensberatung sowie in der Sozialwissenschaftlichen Landschaftsforschung. Ausserdem leitete er zahlreiche wissenschaftliche Forschungsprojete in Umweltpsychologie. Neben vielen Fachpublikationen im Bereich der angewandten Umwelt- und Gesundheitspsychologie hielt er Fachvorträge für unterschiedlich Zielgruppen (z.B. Politik, Wissenschaft, allg. Bevölkerung) und sammelte Erfahrung in der Kommunikation mit nationalen und internationalen Projektpartnern. Seit Oktober 2019 verbindet er seine Tätigkeit bei Dialog N mit der Professur für Umweltpsychologie und Nachhaltigkeit an der Hochschule Darmstadt. www.dialog-n.ch

Ziele
Die Teilnehmenden:

  • kennen umweltpsychologische Prozesse, die zu Verhaltensänderungen führen;
  • kennen Instrumente für konkrete Umsetzungsvorhaben und Projekte und
  • können diese Instrumente anwenden.

Zielpublikum
Der Kurs richtet sich an Privatpersonen und Personen in Unternehmen, öffentlichen Verwaltungen und NGOs, die:
  • für die Umsetzung von Umwelt- und Nachhaltigkeitsprojekten verantwortlich sind;
  • in der Umweltsensibilisierung oder -kommunikation tätig sind.

09h00 Begrüssung, Ziele, Erwartungen

  • Einstellung, Motivation und Verhalten
  • Mentale Modelle, subjektive Theorien und Gewohnheiten
  • Methoden zur Erfassung und Änderung von Verhalten
  • Rahmenmodell zur Planung von Interventionen und Umweltkommunikation
  • Praxisübungen und Anwendung der Theorie auf das eigene Projekt
16h30-17h00 Zusammenfassung und Abschluss

Datum und Ort

  • Dienstag, 20. Oktober 2020 | 09h00 - 17h00 | Biel-Bienne

Preis
  • CHF 600
  • Im Preis inbegriffen ist die Kursdokumentation.

Partnerrabatte (nicht kumulierbar)
  • 20% für Einzel-Mitglieder svu|asep
  • 10% für ehemalige und aktuelle Teilnehmende der sanu-Lehrgänge «Projektmanagement Natur und Umwelt» und «Umweltberatung und Kommunikation»

Anmeldefrist: 27.09.2020
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist. Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie eine Bestätigung, weitere Informationen sowie die Rechnung.

Annullierung
Gemäss unseren AGB.

Ich melde mich an den Kurs vom 20. Oktober 2020 in Biel an
20% für Einzel-Mitglieder svu|asep
10% für ehemalige und aktuelle Teilnehmende der sanu-Lehrgänge «Projektmanagement Natur und Umwelt» und «Umweltberatung und Kommunikation»
Ich habe die AGBs gelesen und akzeptiere deren Inhalt.
sanu future learning ag - AGBs

Angebote
Der Vertrag zwischen sanu future learning ag und dem Sender / der Senderin des Formulares (nachfolgend Kunde genannt) ist abgeschlossen, sobald sanu future learning ag den Eingang des Formulares dem Kunden per email bestätigt hat. Dieser gilt vom Kunden als anerkannt, sofern er nicht innert 3 Arbeitstagen nach Eingang der Anmeldung, schriftlich oder telefonisch gegen deren Inhalt einspricht. Preislisten und Prospekte enthalten verbindliche Informationen und Richtpreise. Wenn der Kunde Zusatzleistungen verlangt, können diese zusätzlich in Rechnung gestellt werden.

Preise und Zahlungsbedingungen
Die Preise verstehen sich netto inklusive Mehrwertsteuer, falls nichts anderes angegeben ist. Der Kunde ist verpflichtet, die ihm zugestellte Rechnung ab Rechnungsdatum innerhalb von 30 Tagen ohne Abzüge zu bezahlen. Dasselbe gilt für Dienstleistungen oder Einkäufe im Shop.

Annullierung
Bei Annullierung nach Ablauf der Anmeldefrist verrechnen wir 50% der Kurskosten. Bei Abmeldungen innert 10 Arbeitstagen vor Kursdurchführung werden die gesamten Kurskosten belastet.

Nicht unter diese Regelung fallen Härtefälle (z.B. Mutterschaft, Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit, Unfall oder Tod (Partner, Kinder, Eltern). Gegen Vorlage eines entsprechenden Dokuments wird das Kursgeld zurückerstattet (bei mehrtägigen Kursen werden die bereits besuchten Tagen angerechnet).
Ersatzteilnehmende werden kostenneutral angenommen.

Datenschutz und Datensicherheit
Sämtliche vom Kunden getätigten Angaben über seine Person werden streng vertraulich behandelt und nur von sanu future learning ag selbst genutzt. Es wird eine geeignete Sicherheitstechnologie eingesetzt, um die Kundendaten gegen unbefugtes Bearbeiten zu schützen. Für die Sicherheit der im Internet übermittelten Daten kann jedoch keine Haftung übernommen werden. Die Übermittlung der Daten erfolgt unverschlüsselt.

Anmeldung an Seminare und Kurse
Die Anmeldungen an Kurse von sanu future learning ag erfolgt per Internet, Telefon, Post oder mittels persönlichem Kontakt und ist verbindlich.

Newsletter
Der Kunde gibt sein Einverständnis zum Empfang der Newsletter der sanu future learning ag an die angegebene E-Mailadresse sowie den Erhalt weiterer Angebotsinformationen per Post. Der Newsletter kann ohne Angabe von Gründen jederzeit abbestellt werden.

Urheberrechte
Das Urheberrecht an Inhalten, Fotos, Bildern, kreativen und gestalterischen Leistungen richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Deren Verwendungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung der sanu future learning ag.

Patronatgeber

Myriam Binggeli

Projektkoordinatorin