MENU
De | Fr   032 322 14 33

Bildungsangebote

eFahrzeuge - Strategien für Händler

Elektromobilität in der Schweiz | 15.11.2019

Elektrische Fahrzeuge werden in der Schweiz immer beliebter. Die KundInnen wollen Autos, die gefallen, die den Mobilitätsbedürfnissen gerecht werden und die ins Budget passen. Da viele Personen aus ökologischen Überlegungen auf elektrische Fahrzeuge wechseln, wollen sie auch verstehen, wie sich die Auswirkungen dieser Produkte von Benzin- und Dieselfahrzeugen unterscheiden, woher der Strom bezogen wird, wie effizient die Fahrzeuge sind etc. Dieser Wandel im Fahrzeugmarkt stellt neue Anforderungen an die FachhändlerInnen. Sie müssen neue Fahrzeuge und Technologien verstehen und diese gegenüber «traditionellen» Produkten abgrenzen können, um die oft bereits gut informierten KundInnen abzuholen und zu überzeugen. Ein gefestigtes Argumentarium erfordert ein vertieftes Verständnis der Hintergründe der E-Mobilität und der Umweltthematik.

In unserem Tagesworkshop wird Verständnis für den Trend hin zur E-Mobilität und dem dahinterliegenden System geschafft. Zudem erarbeiten die Teilnehmenden konkrete Ansätze, wie dieser Wandel im Markt als Chance genutzt werden kann.

Referierende

  • Urs Schwegler, Dipl. Verkehrsingenieur | e’mobile
  • Philipp Bolt, Projektleiter Umweltberatung | Carbotech AG
  • Heidi Hofmann, Umweltwissenschafterin | Bereichsleiterin | sanu future learning ag

Ziele
Die Teilnehmenden:

  • verstehen, was die Popularität von elektrischen Fahrzeugen antreibt;
  • erhalten gutes Grundlagenwissen zur E-Mobilität und dem dahinterliegenden System (Infrastruktur, Energie, Batterie);
  • kennen konkreter Schritte, um sich besser auf diese neue Marktchance einzustellen.

Zielpublikum 
  • Führungskräfte und Verkaufspersonal im Fahrzeughandel
  • BesitzerInnen von Fahrzeughandlungen
  • Mobilitätsinteressierte Programm 

  • Einführung in die E-Mobilität mit Fokus auf den Schweizer Markt
  • Grundsätzliches zu Energie, Energieeffizienz, Batterie (Ökobilanzierungen)
  • Kennenlernen von Marketingstrategien für nachhaltige Produkte
  • Formulieren und Umsetzen von Nachhaltigkeits-Strategien in der eigenen Firma

Datum und Ort
15. November 2019 | Biel-Bienne

Kurskosten
CHF750.00 | 700.00 bei Anmeldung vor dem 31. Juli 2019
Netzwerk und Erfahrungsaustausch während Pausen und Mittagessen sind wichtig für den Lernprozess, deshalb werden sie von sanu organisiert und sind Bestandteil des Kurses.
Inbegriffen sind auch Kursdokumentation und 50% Ermässigung auf dem SBB-Billett.

Anmeldeschluss ist der 18. Oktober 2019.
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist. Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie eine Bestätigung, weitere Informationen sowie die Rechnung.

Annullierung
Bei Annullierung nach Ablauf der Anmeldefrist verrechnen wir 50% der Kurskosten. Bei Abmeldungen innert einer Woche vor Kursdurchführung werden die gesamten Kurskosten belastet.

Bitte senden Sie mir den Kursprospekt sobald dieser publiziert wird
Prospekt in Papierform
Prospekt per email als PDF

Claudia Schmidlin

Projektkoordinatorin