MENU
De | Fr   032 322 14 33

Bildungsangebote

Natur- und kulturnaher Tourismus

21.11.2019 - 11.02.2020 Chur, Region Zürich, Ostschweiz

Lernen Sie die wichtigsten Schritte einer erfolgreichen Angebotsentwicklung kennen. In drei Tagen entwickeln oder optimieren Sie Ihr eigenes kultur- und naturnahes touristisches Angebot. Mit den Tipps ausgewiesener Praktiker und den Feedbacks der anderen Teilnehmenden gewinnt Ihr Produkt Sichtbarkeit, wird gebucht und generiert einen Mehrwert für Sie und Ihre Region.


Flyer
Kursangebot als PDF (PDF, 0.41 MB)

Kontext
Das Bedürfnis nach Kulturerlebnissen, Genuss, Ruhe und Entschleunigung in der Natur wächst stark. Gleichzeitig ist der Schweizer Tourismus aufgrund des hohen Kostendrucks gezwungen, auf Innovation und Qualität zu setzen. Mit einem gut durchdachten Tourismusangebot können ein echter regionaler Mehrwert geschaffen, die lokale Kultur gefördert und die negativen Auswirkungen auf Landschaft und Natur verringert werden. Schweiz Tourismus unterstützt nachhaltigen Tourismus mit der Kampagne «Zurück zur Natur», die seit 2018 läuft.

Nutzen
Die Teilnehmenden

  • kennen aktuelle touristische Trends sowie Erfolgsfaktoren und Stolpersteine eines Angebots;
  • analysieren die Bedürfnisse der für sie relevanten Zielgruppen;
  • entwickeln, resp. optimieren in acht Schritten ein buchbares Natur- und Erlebnisangebot; definieren Vertriebs- und Kommunikationsmassnahmen für ihr eigenes Projekt;
  • erhalten Inspiration durch andere Projekte und den Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmenden.

Zielpublikum
  • Neue AnbieterInnen von natur- und kulturnahen Tourismusangeboten oder Freizeitaktivitäten
  • VertreterInnen von Destinationen, Freizeit- und Naturpärken, (Para-)Hotellerie & Gastronomie
  • AgrotourismusanbieterInnen
  • Ranger, ExkursionsleiterInnen, StadtführerInnen

Voraussetzungen für die Anmeldung
Die Teilnehmenden haben bereits eine Projektidee oder ein Projekt, welche(s) im Kurs entwickelt, verbessert oder konkretisiert werden kann.

Programm
Netzwerkarbeit und Erfahrungsaustausch sind integraler Bestandteil der Ausbildung und werden während der Pausen und dem Mittagessen gefördert.

Tag I - Grundlagen Natur- und Kulturtourismus | Do, 21. November 2019

  • Tourismus: Hintergrund, Entwicklung, Trends und gesellschaftliche Veränderungen
  • Analyse der Erfolgsfaktoren und Stolpersteinen eines realen Projektes
  • Studium der Angebotskategorien, Zielgruppen, Servicekette, Erwartungsprofil und Qualitätscheck

Tag II - Individuelle Arbeit mit Expertencoaching | Di, 14. Januar 2020
  • Entwicklung des eigenen Angebotes mittels Handbuch «Tourismus - ganz natürlich»

Tag III - Austausch und Spiegelung durch Experten | Di, 11. Februar 2020
  • Präsentation ausgewählter Angebote von ehemaligen und aktuellen Kursteilnehmenden - Spiegelung durch ExpertInnen und Diskussion
  • Gastbeitrag Schweiz Tourismus
  • Synthese

Datum und Ort

  • Donnerstag, 21. November 2019 | Chur
  • Dienstag, 14. Januar 2020 | Region Zürich / Ostschweiz
  • Dienstag, 11. Februar 2020 | Tourismusdestination in der Ostschweiz

 
Kurskosten

  • CHF 1'590 | 1'490 bei Anmeldung vor dem 20. September 2019
  • Netzwerk und Erfahrungsaustausch während Pausen und Mittagessen sind wichtig für den Lernprozess, deshalb werden sie von sanu organisiert und sind Bestandteil des Kurses.
  • Inbegriffen sind auch Kursdokumentation und 50% Ermässigung auf dem SBB-Billett.

 
Anmeldeschluss ist der 25. Oktober 2019. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist. Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie eine Bestätigung, weitere Informationen sowie die Rechnung.
 
Reduktionen

  • 20% für Einzel-Mitglieder svu|asep
  • 10% für öbu-Miglieder
  • CHF 500 für Teilnehmende aus dem Kanton Bern. Das BECO übernimmt diese CHF 500 im Sinne der Tourismusförderung.

 
Annullierung
Bei Annullierung nach Ablauf der Anmeldefrist verrechnen wir 50% der Kurskosten. Bei Abmeldungen innert einer Woche vor Kursdurchführung werden die gesamten Kurskosten belastet.

Bitte senden Sie mir den Kursprospekt sobald dieser publiziert wird
Prospekt in Papierform
Prospekt per email als PDF

Claudia Schmidlin

Projektkoordinatorin