MENU
De | Fr   032 322 14 33

Bildungsangebote

Tagung Umweltjobs

29.10.2019 Volkshaus, Zürich freie Plätze    freie Plätze

Perspektiven in Wirtschaft, Verwaltung und NGO

Die Wirtschafts- und Arbeitswelten sind im Umbruch. In der Umweltwirtschaft entstehen neue Perspektiven, gewisse Märkte boomen. Der Klimawandel ist in aller Munde und im Zuge der Ressourcenverknappung steigt der Handlungsdruck auf Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Die Folge: Nachhaltige Innovationen werden immer bedeutender und das Angebot und die Vielfalt akademischer und nicht-akademischer Bildungsgänge im Umweltbereich wächst kontinuierlich.

Gehören Sie zur steigenden Anzahl Menschen, die ihrer Berufstätigkeit mehr Sinn geben möchten? Suchen Sie den Ein- oder Umstieg in die Umweltwirtschaft, wissen aber nicht genau, welche Möglichkeiten es gibt? An dieser Tagung informieren Fachpersonen über Perspektiven, erforderliche Profile und die Entwicklung des Arbeits- und Bildungsmarktes im Umweltbereich. Sie können sich aktiv mit den Chancen und Herausforderungen und Ihren persönlichen Stärken und Potentiale auseinandersetzen, erhalten Inspirationen für Ihre berufliche Zukunft und lernen kritische Erfolgsfaktoren zu einem beruflichen Engagement im Umweltbereich kennen.


Co-Organisatoren
Die OdA Umwelt hat das Patronat für die Tagung und organisiert diese gemeinsam mit sanu ag
 
Mit der freundlichen Unterstütung des BAFU. In Zusammenarbeit mit den Bildungsinstitutionen aus dem Bereich Natur und Landschaft: www.umweltprofis.ch/natur


Flyer
Kursangebot als PDF (PDF, 0.77 MB)

  • Wie führen NGOs Projekte durch?
  • Wie könnte eine KMU nachhaltig sein?
  • Wie erstellen Selbstständige ein Kommunikationskonzept? 
Üben Sie Ihre Kompetenzen und erarbeiten Sie diese und ähnliche Fragen mit Personen aus der Praxis.

Ziele
Die Teilnehmenden

  • erhalten einen Einblick in den Arbeits- und Bildungsmarkt;
  • erhalten erste Ansätze einer persönlichen Standortbestimmung in Bezug auf potentielle Umweltjobs;
  • erklären, welche Kompetenzen erforderlich sind, um im Umweltbereich zu arbeiten;
  • entdecken die Spannbreite an Bereichen, in welchen die Förderung der Umwelt möglich ist;
  • lernen Personen kennen, welche im Umweltbereich arbeiten und erhalten Einblick in deren Kompetenzprofil;
  • schätzen aufgrund ihrer persönlichen Situation die Chancen und Hürden eines Einstieges in die Umweltwirtschaft ab.

Zielpublikum
  • Alle Personen, die gerne als Generalist/in im Umweltbereich arbeiten oder die Umwelt in ihre berufliche Tätigkeit integrieren möchten.

09h00 

  • Begrüssung, Ziele, Programm und Einführung
  • Input zu Umwelt- und Bildungsmarkt
  • Marktstruktur und Beschäftigungsperspektiven
  • Persönliche Standortanalyse
  • Testimonials

12h15
  • Gemeinsames Mittagessen
  • Workshops: erarbeiten von Lösungen zu verschiedenen Fallbeispielen aus der beruflichen Praxis
  • Kompetenzenprofil und weitere Schritte

17h00
  • Ende der Tagung

Datum und Ort

  • 29.10.2019 | 09h00 - 17h00 | Zürich, Volkshaus

Kurskosten
  • CHF 190.- | 170.- bei Anmeldung vor dem 29.08.2019. Im Preis inbegriffen sind Kursdokumentation, Pausenverpflegung, Mittagessen und 50% Ermässigung auf dem SBB-Billett.
 
Anmeldeschluss ist am 05.10.2019. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist. Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie eine Bestätigung, weitere Informationen sowie die Rechnung.
 
Reduktionen
  • 20% für Einzel-Mitglieder svu|asep
  • 10% für ehemalige und aktuelle Teilnehmende der Lehrgangs Natur- und Umweltfachfrau/fachmann
 
Annullierung
Bei Annullierung nach Ablauf der Anmeldefrist verrechnen wir 50% der Kurskosten. Bei Abmeldungen innert einer Woche vor Kursdurchführung werden die gesamten Kurskosten belastet.

Ich melde an den Kurs am 29. Oktober 2019 in Zürich an
20% für Einzel-Mitglieder svu|asep
10% für ehemalige und aktuelle Teilnehmende der Lehrgangs Natur- und Umweltfachfrau/fachmann
Für die Anreise bin ich am Carsharing mit anderen Teilnehmenden interessiert.
Ich reise mit dem Auto an und bezahle ein um CHF 5 erhöhtes Kursgeld. Mit dem Zuschlag unterstütze ich ein klimarelevantes Projekt.
Ich habe die AGBs gelesen und akzeptiere deren Inhalt.
sanu future learning ag - AGBs

Angebote
Der Vertrag zwischen sanu future learning ag und dem Sender / der Senderin des Formulares (nachfolgend Kunde genannt) ist abgeschlossen, sobald sanu future learning ag den Eingang des Formulares dem Kunden per email bestätigt hat. Dieser gilt vom Kunden als anerkannt, sofern er nicht innert 3 Arbeitstagen nach Eingang der Anmeldung, schriftlich oder telefonisch gegen deren Inhalt einspricht. Preislisten und Prospekte enthalten verbindliche Informationen und Richtpreise. Wenn der Kunde Zusatzleistungen verlangt, können diese zusätzlich in Rechnung gestellt werden.

Preise und Zahlungsbedingungen
Die Preise verstehen sich netto inklusive Mehrwertsteuer, falls nichts anderes angegeben ist. Der Kunde ist verpflichtet, die ihm zugestellte Rechnung ab Rechnungsdatum innerhalb von 30 Tagen ohne Abzüge zu bezahlen. Dasselbe gilt für Dienstleistungen oder Einkäufe im Shop.

Annullierung
Bei Annullierung nach Ablauf der Anmeldefrist verrechnen wir 50% der Kurskosten. Bei Abmeldungen innert 10 Arbeitstagen vor Kursdurchführung werden die gesamten Kurskosten belastet.

Nicht unter diese Regelung fallen Härtefälle (z.B. Mutterschaft, Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit, Unfall oder Tod (Partner, Kinder, Eltern). Gegen Vorlage eines entsprechenden Dokuments wird das Kursgeld zurückerstattet (bei mehrtägigen Kursen werden die bereits besuchten Tagen angerechnet).
Ersatzteilnehmende werden kostenneutral angenommen.

Datenschutz und Datensicherheit
Sämtliche vom Kunden getätigten Angaben über seine Person werden streng vertraulich behandelt und nur von sanu future learning ag selbst genutzt. Es wird eine geeignete Sicherheitstechnologie eingesetzt, um die Kundendaten gegen unbefugtes Bearbeiten zu schützen. Für die Sicherheit der im Internet übermittelten Daten kann jedoch keine Haftung übernommen werden. Die Übermittlung der Daten erfolgt unverschlüsselt.

Anmeldung an Seminare und Kurse
Die Anmeldungen an Kurse von sanu future learning ag erfolgt per Internet, Telefon, Post oder mittels persönlichem Kontakt und ist verbindlich.

Newsletter
Der Kunde gibt sein Einverständnis zum Empfang der Newsletter der sanu future learning ag an die angegebene E-Mailadresse sowie den Erhalt weiterer Angebotsinformationen per Post. Der Newsletter kann ohne Angabe von Gründen jederzeit abbestellt werden.

Urheberrechte
Das Urheberrecht an Inhalten, Fotos, Bildern, kreativen und gestalterischen Leistungen richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Deren Verwendungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung der sanu future learning ag.

Co-Organisatoren

Salome Ursprung

Projektkoordinatorin