MENU
De | Fr   032 322 14 33
sanu

Bildung und Beratung für nachhaltige Entwicklung

Kursangebot
Kommunale Gebäude planen und bewirtschaften: energieeffizient und kostenoptimiert

Weitere Infos
Kursangebot
Naturnaher Tourismus: Mach deine Region zur Attraktion!

Weitere Infos

Bildungsangebote

sonROAD18 - neues Berechnungsmodell für Strassenlärm

20.11.2018 Technopark, Zürich ausgebucht    ausgebucht
30.11.2018 Kongresszentrum Kreuz, Bern ausgebucht    ausgebucht

Das Bundesamt für Umwelt stellt mit sonROAD18 ein neues Emissionsmodell vor, welches dem Stand der Technik entspricht. sonROAD18 widerspiegelt die aktuelle Fahrzeugflotte und deren Bereifung. Die Wirkungen von Massnahmen an der Quelle sind präziser berechenbar und der modulare Aufbau erlaubt die Verwendung von unterschiedlichen Ausbreitungsmodellen.


Flyer
Kursangebot als PDF herunterladen (PDF, 0.73 MB)

Referenten

  • Sophie Hoehn, BAFU Abteilung Lärm und NIS
  • Michael Gerber, BAFU Abteilung Lärm und NIS
  • Kurt Heutschi, EMPA
  • Dimitri Magnin, Ecoacoustique

Zielpublikum

  • Kantonale und kommunale Behörden
  • Fachstellen Strassenlärm
  • Ingenieurbüros
 
Die Teilnehmenden
  • können das Berechnungsmodell auf Basis des Webtools im Vollzug anwenden.
  • äussern ihre Bedürfnisse zur Anwendung von sonRoad18.
  • sind in der Lage aufgrund der Schulung, das Tool bei Mitarbeitenden einzuführen.

  • Modell sonRoad18 im Vergleich mit anderen Modellen
  • Basis sonRoad18, verwendete Daten
  • Implementation und Anwendungsbeispiele
  • Rückmeldung der Teilnehmenden

Datum und Ort

  • 20.11.2018 in Zürich, Technopark
  • 30.11.2018 in Bern, Kongresszentrum Kreuz
 
Kurskosten
  • Die Teilnahme ist unentgeltlich. Im Kurs inbegriffen sind Kursdokumentation, Mittags- und Pausen verpflegung.
 
Anmeldeschluss ist am 31.10.2018. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist. Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie eine Bestätigung, weitere Informationen sowie die Rechnung.

Der Kurs ist zur Zeit ausgebucht. Sie können sich auf eine Warteliste setzen lassen oder sich für eine andere Durchführung im nächsten Jahr ankündigen.
setzen Sie mich auf eine Warteliste
informieren Sie mich über eine weitere Durchführung
Patronatgeber

Christine Gubser

Projektleiterin

Nadine Gerber

Projektkoordinatorin