Bildungsangebote

UBB | Umweltbaubegleitung – Basiskurs und Vertiefungskurse

UBB | Auffrischungskurs Rechtliche Grundlagen und UVB,
April - Mai 2018
freie Plätze    freie Plätze
UBB | Basiskurs ABC Umweltbaubegleitung,
Mai - Juni 2018
freie Plätze    freie Plätze
UBB | Vertiefungskurs Kommunikation ,
Mai - Juni 2018
freie Plätze    freie Plätze
UBB | Vertiefungskurs UBB im Hochbau,
Okt. - Nov. 2018
freie Plätze    freie Plätze

... damit die verlangten Umweltauflagen sowohl vollständig und gesetzeskonform für die Umwelt als auch effizient und kostengünstig für den Bauablauf zu einer Win-Win-Situation führen.

Kontext

Investitionen in neue aber auch moderne Infrastrukturen, sowie nachhaltige Arealentwicklungen nehmen zu, erfordern aber auch höhere Qualität, anspruchsvollere Bauweise sowie schwierige Bauverhältnisse vor allem im dicht bebauten urbanen Gebiet.

Spezialisten, die dafür sorgen, dass die Auswirkungen vom Bau auf die Gewässer, Böden, Luft, Lärm und Natur sowie für die Nachbarschaft möglichst vermieden werden sind gefragter denn je. Ihre Hauptrolle liegt darin, die relevanten Umweltschutzmassnahmen projektbezogen zu formulieren und im Bauprozess zu integrieren. Im UBB-Kursangebot erhalten die Teilnehmenden einen vertieften Einblick in die gesetzlichen Grundlagen, Bauverfahren und Bauvorgänge mit dem Ziel, umweltrelevante Herausforderungen zu antizipieren, damit keine Zusatzkosten oder Baustopps für den Bauherr entstehen. Sie vertiefen Ihre technischen und organisatorischen Kompetenzen und erhalten Instrumente und Hilfsmittel für Ihre Praxis.

Das Kursangebot für die Integration der Umwelt im Bauprozess ist in 3 Lernstufen gegliedert:

  • Der 2-tägige Auffrischungskurs/ cours de mise à niveau «Rechtliche Grundlagen und UVB» liefert die Basis zu den gesetzlichen Grundlagen, erklärt die Umweltverträglichkeitsprüfung UVP-Verfahren und vertieft die Inhalte einzelner Kapiteln des Umweltverträglichkeitsberichtes UVB. Dieser Kurs ist vor allem für noch wenig erfahrene UVB-verantwortliche und UmweltbaubegleiterInnen gedacht bzw. anderen Bauakteure, die über die aktuellen gesetzlichen Grundlagen und Anforderungen an einem UVB wieder mal à jour sein möchten.
  • Der 3-tätige Basiskurs «ABC UBB» ist praxisorientiert und richtet sich einerseits an aktiven UweltbaubegleiterInnen mit noch wenig Erfahrungen, die dank vertieften Kenntnissen im Bau- und Umweltbereich mehr Vertrauen in ihrer Spezialisten- und Koordinationsrolle gewinnen wollen. Andererseits richtet sich der Basiskurs an allen Bauakteure, die eine gezielte Integration der Umwelt im Bauprozess und eine verbesserte Koordination mit dem Umweltbaubegleiter beabsichtigen.
  • Die weiteren 1- bis 2-tägige Vertiefungskurse sollen allen Bauakteuren die Möglichkeit geben, ihre Kompetenzen zu erweitern und zu ergänzen, bzw. sich in einem oder den anderen Themenbereich zu vertiefen.
  • Die Erfahrungsaustauschtagen verknüpfen Besichtigung/ Analysen von Bauprojekten und Austausch über die Umsetzungsschwierigkeiten und deren praktischen Lösungen

Zielpublikum (für Basis- und Vertiefungskurse)

  • Verantwortliche für UVB bzw. Umweltbaubegleitung
  • Koordinationsbeauftragte zwischen Behörden, UmweltbaubegleiterInnen und Bauakteuren
  • Umweltbeauftragte, Umweltspezialisten und UmweltbaubegleiterInnen (Ingenieurbüros, Unternehmen, Bauherren)
  • Umweltschutzämter im Rahmen der UVP und Plangenehmigung


UBB | Auffrischungskurs Rechtliche Grundlagen und UVB | Code PBUB01

Voraussetzungen | Vorkenntnisse: keine
 
Ziele

Die Teilnehmenden
  • sind à jour über die relevanten gesetzlichen Grundlagen
  • unterscheiden die verschiedenen Phasen eines Bewilligungsverfahrens
  • definieren den Inhalt einzelner UVB-Kapiteln
 
Programmpunkte

Tag 1 | Bauverfahren, UVP, Baubewilligung
  • Bauverfahren
  • Uweltverträglichkeitsprüfung
  • Dokumente für die Baubewilligung
 
Tag 2 | Rechtliche Grundlagen
  • Gesetze: USG, GSchG, LRV, Lärm, Abfall, Boden
  • Verordnungen Gewässer, Luft, Lärm, Abfall, Boden
  • Richtlinien, Normen, Vollzugshilfen
 
Dauer und Form: 2 Tage | Praxiskurs
 
Referenten
  • Vertreter Kanton
  • UBB
 
Ort und Daten: April - Mai 2018 | Biel
 


UBB | Basiskurs ABC UBB

Voraussetzungen | Vorkenntnisse: Möglichkeit zur Umsetzung in die Praxis
 
Ziele

Die Teilnehmenden
  • machen sich mit dem Bauprozess, den Bauverfahren, den umweltrelevanten Bauvorgängen sowie mit den Bauakteuren vertraut;
  • formulieren auf gesetzliche Vorgaben basierende Umweltauflagen, z.B. für Plangenehmigungen;
  • integrieren diese Auflagen in Submissionsunterlagen und Offerten;
  • führen unter Einbezug der anderen Bauakteure Baustellenbegehungen durch, welche auf die Umweltauflagenkontrolle ausgerichtet sind.
 
Programmpunkte

Tag 1 | Bauprozess und Pflichtenheft UBB
  • UVB und Bewilligungsverfahren, Pflichtenheft UBB
  • Baustellenbesichtigung zum Thema Bauprozess und Bauverfahren
 
Tag 2 | Umweltkontrolle
  • Hauptumweltschutzmassnahmen auf einer Baustelle, insbesondere Vertiefung der Themenbereiche Gewässer, Boden, Luft/Lärm und Abfälle
  • Konkrete Anwendung auf einer Baustelle
 
Tag 3 | Submissionen, Schlussbericht und Umweltbauabnahme
  • Offerten und Submissionen
  • Bauabnahme und Schlussbericht
 
Dauer und Form: 3 Tage | Praxiskurs
 
Referenten
  • André König | IC Infraconsult AG
  • Yves Schachenmann | Gruner AG
  • Yvan Burkhalter | Ecotone Ingénieurs conseils
 
Ort und Daten: April - Mai 2018 | Biel
 

 
UBB | Vertiefungskurs Kommunikation

Voraussetzungen | Vorkenntnisse: keine
 
Ziele

Die Teilnehmenden
  • führen Gespräche sicher und zielgerichtet auch in schwierigen und konfliktreichen Situationen
  • nehmen eine aktive Rolle in der Koordination dank gezielte Sitzungsvor- und nachbearbeitung
 
Programmpunkte

Tag 1 | «Selbstvertrauen, Verhandlung und Konfliktmanagement»
  • Wichtige Vorbereitungsschritte für Sitzungen und Baustellenbegehungen
  • Verhandlungs- und Kommunikationstechniken in schwierigen Situationen
 
Dauer und Form: 1 Tag | Praxiskurs
 
Referenten
  •  Andres Scholl | Mediation und Konfliktmanagement
 
Ort und Daten: April-Mai 2018 | Biel



 
UBB | Vertiefungskurs UBB im Hochbau

Voraussetzungen | Vorkenntnisse: bereits ein Paar Jahre Berufserfahrung im Bereich Bau/ UBB
 
Ziele

Die Teilnehmenden
  • erhalten die Grundlagen zur Erstellung eines Baulärmkonzeptes
  • klären die Aufgaben und Pflichten der UBB im Rahmen des Baulärmkonzepts
  • analysieren zusätzliche Massnahmen, die eingefordert werden können
  • üben den Umgang mit Lärmreklamationen
 
Programmpunkte

Tag 1 | Grundlagen Hochbau, Baustellenbesichtigung
  • Grundlagen Rohbau und Nebengewerbe
  • Baustellenbesichtigung
 
Tag 2 | Lärmschutz und Materialbewirtschaftung
  • Lärmschutz
  • Materialbewirtschaftung, Innenraumklima
 
Dauer und Form: 2 Tage | Praxiskurs
 
Referenten
  • Harald Hikel
  • UBB Baustelle Roche
 
Ort und Daten: September-Oktober 2018 | Basel
 



UBB | ERFA Erfahrungsaustausch UBB
 
Ort und Daten: Oktober-November 2018 | zu definieren

April – Mai 2018 | UBB | Auffrischungskurs RG und UVB
Mai – Juni 2018 | UBB | Basiskurs ABC UBB
Mai-Juni 2018 | UBB | Vertiefungskurs Kommunikation
September – Oktober 2018 | UBB | Vertiefungskurs UBB im Hochbau
Oktober - November 2018 | UBB | ERFA UBB


Kosten
Im Preis inbegriffen sind Kursdokumentation, Pausenverpflegung und Mittagessen. 
Netzwerk und Erfahrungsaustausch während Pausen und Mittagessen sind wichtig für den Lernprozess, deshalb werden sie von sanu organisiert und sind Bestandteil des Kurses.

UBB | Auffrischungskurs RG und UVB | 2 Tage: CHF 1180.--
UBB | Basiskurs ABC UBB | 3 Tage: CHF 1950.--
UBB | Vertiefungskurs Kommunikation | 1 Tag: CHF 590.--
UBB | Vertiefungskurs UBB im Hochbau | 2 Tage: CHF 1290.--
UBB | ERFA UBB | 1 Tag: CHF 550.--
 
Kombi-Angebote (entspricht ca. 20% Rabatt auf 2. Kurs):
UBB | Basiskurs ABC UBB + Auffrischungskurs RG und UVB | 5 Tage: CHF 2890.--
UBB | Basiskurs ABC UBB + Vertiefungsmodul Kommunikation | 4 Tage: CHF 2420.--
UBB | Basiskurs ABC UBB + Vertiefungsmodul UBB im Hochbau | 5 Tage: CHF 2980.--

Spezielles:

Ermässigung bei Anreise mit ÖV: 50% auf das SBB-Billett
 
Reduktionen (nicht kumulierbar)

  • 20% für Einzel-Mitglieder svu|asep
  • 10% für ehemalige und aktuelle Teilnehmende des sanu-Lehrgangs Natur- und Umweltfachfrau/fachmann
  • 10% für ehemalige Teilnehmende des Basiskurses ABC UBB auf die Kurskosten der Vertiefungskurse bzw. Auffrischungskurs
 
Anmeldungen
Anmeldeschluss ist jeweils 3 Wochen vor Kursbeginn. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist. Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie eine Bestätigung, weitere Informationen sowie die Rechnung.
  
Annullierung
Bei Annullierung nach Ablauf der Anmeldefrist verrechnen wir 50% der Kurskosten. Bei Abmeldungen innert einer Woche vor Kursdurchführung werden die gesamten Kurskosten belastet.

Bitte senden Sie mir den Kursprospekt sobald dieser publiziert wird
Prospekt in Papierform
Prospekt per email als PDF

Patronatgeber

Valérie Parrat

Projektleiterin

Joëlle Anina Müller

Projektkoordinatorin