• UBB | Umweltbaubegleitung: Einführungs-, Basis- und Vertiefungskurse
    UBB | Umweltbaubegleitung: Einführungs-, Basis- und Vertiefungskurse

    Wie bezieht man die Umwelt in den Bau mit ein,
    um Kosten und Auswirkungen zu reduzieren.

    Weitere Infos
  • Erfolgreiche Lehrgangabsolventen im Portrait
    Erfolgreiche Lehrgangabsolventen im Portrait

    Ehemalige Lehrgangsteilnehmer stellen sich vor

  • dsdfasdsd
    Kursangebot
    Tagung Umweltjobs

    Perspektiven in Wirtschaft, Verwaltung und Non-Profit-Organisation | 29. Mai 2018

    Weitere Infos

Bildungsangebote

Beurteilung von Alltagslärm

21.06.2018 Aarau freie Plätze    freie Plätze

1-tägiger Praxiskurs in Aarau

Die Siedlungsdichte steigt, die zeitlichen Grenzen zwischen Freizeit und Arbeit lösen sich auf und damit nimmt auch das Konfliktpotential rund um «Alltagslärm» zu. Wann ist Lärm störend? Welche Massnahmen zur Minimierung gibt es? Wer ist verpflichtet, diese Massnahmen zu ergreifen? Ein systematisches Vorgehen erleichtert die Beurteilung des Problems sowie die Lösungssuche zur Emissionsbegrenzung.


Flyer
Kurangebot als PDF herunterladen (PDF, 0.27 MB)

Kompetenzen
Die Teilnehmenden sind in der Lage, Fragen zu Alltagslärm einzuschätzen und fachgerecht Massnahmen anzugehen.

Mehrwert
Planungssicherheit für Betriebe, Rechtsschutz für Betroffene, Professionalisierung und Standardisierung für Behörden.

Referent/-innen
  • Andreas Stöcklin Cercle Bruit, Bau- und Umweltschutzdirektion Kanton Basel-Landschaft
  • Dominique Luy Direction générale de l’environnement du Canton de Vaud
  • Christoph Ammann Grolimund und Partner
  • Nina Mahler BAFU Abteilung Lärm und NIS
  • Sébastian Wschiansky OFEV Division Bruit et RNI

Zielpublikum 
  • Kantonale und kommunale Behörden, welche Lärmschutzvorschriften vollziehen
  • Ingenierubüros
  • Betreiber von Sport- und Freizeitanlagen
  • VertreterInnen von Tourismusdestinationen
  • Eventveranstalter

Donnerstag, 21. Juni 2018
  • Was ist Lärm? Wieso stört er?
  • Gesetzliche Grundlagen und Verantwortlichkeit
  • Beispiele aus der Praxis
  • Praktische Lärmbeurteilung und Massnahmenerarbeitung in 3 Schritten (Anwendung)

Datum und Ort

  • 21.06.2018, Aarau
 
Kurskosten
CHF 450.- | 400- bei Anmeldung vor dem 20.04.2018 Im Preis inbegriffen sind Kursdokumentation, Pausenverpflegung, Mittagessen und 50% Ermässigung auf dem SBB-Billett.
 
Anmeldeschluss ist am 01.06.2018 Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist. Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie eine Bestätigung, weitere Informationen sowie die Rechnung.
 
Reduktionen
  • 20% für Einzel-Mitglieder svu|asep
  • 10% für ehemalige und aktuelle Teilnehmende des sanu-Lehrgangs Natur- und Umweltfachfrau/fachmann
 
Annullierung
Bei Annullierung nach Ablauf der Anmeldefrist verrechnen wir 50% der Kurskosten. Bei Abmeldungen innert einer Woche vor Kursdurchführung werden die gesamten Kurskosten belastet.

Ich melde mich verbindlich an den Kurs an
20% für Einzel-Mitglieder svu|asep
10% für ehemalige und aktuelle Teilnehmende des sanu-Lehrgangs Natur- und Umweltfachfrau/fachmann
Ich habe die AGBs gelesen und akzeptiere deren Inhalt.
sanu future learning ag - AGBs

Angebote
Der Vertrag zwischen sanu future learning ag und dem Sender / der Senderin des Formulares (nachfolgend Kunde genannt) ist abgeschlossen, sobald sanu future learning ag den Eingang des Formulares dem Kunden per email bestätigt hat. Dieser gilt vom Kunden als anerkannt, sofern er nicht innert 3 Arbeitstagen nach Eingang der Anmeldung, schriftlich oder telefonisch gegen deren Inhalt einspricht. Preislisten und Prospekte enthalten verbindliche Informationen und Richtpreise. Wenn der Kunde Zusatzleistungen verlangt, können diese zusätzlich in Rechnung gestellt werden.

Preise und Zahlungsbedingungen
Die Preise verstehen sich netto inklusive Mehrwertsteuer, falls nichts anderes angegeben ist. Der Kunde ist verpflichtet, die ihm zugestellte Rechnung ab Rechnungsdatum innerhalb von 30 Tagen ohne Abzüge zu bezahlen. Dasselbe gilt für Dienstleistungen oder Einkäufe im Shop.

Annullierung
Bei Annullierung nach Ablauf der Anmeldefrist verrechnen wir 50% der Kurskosten. Bei Abmeldungen innert 10 Arbeitstagen vor Kursdurchführung werden die gesamten Kurskosten belastet.

Nicht unter diese Regelung fallen Härtefälle (z.B. Mutterschaft, Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit, Unfall oder Tod (Partner, Kinder, Eltern). Gegen Vorlage eines entsprechenden Dokuments wird das Kursgeld zurückerstattet (bei mehrtägigen Kursen werden die bereits besuchten Tagen angerechnet).
Ersatzteilnehmende werden kostenneutral angenommen.

Datenschutz und Datensicherheit
Sämtliche vom Kunden getätigten Angaben über seine Person werden streng vertraulich behandelt und nur von sanu future learning ag selbst genutzt. Es wird eine geeignete Sicherheitstechnologie eingesetzt, um die Kundendaten gegen unbefugtes Bearbeiten zu schützen. Für die Sicherheit der im Internet übermittelten Daten kann jedoch keine Haftung übernommen werden. Die Übermittlung der Daten erfolgt unverschlüsselt.

Anmeldung an Seminare und Kurse
Die Anmeldungen an Kurse von sanu future learning ag erfolgt per Internet, Telefon, Post oder mittels persönlichem Kontakt und ist verbindlich.

Newsletter
Der Kunde gibt sein Einverständnis zum Empfang der Newsletter der sanu future learning ag an die angegebene E-Mailadresse sowie den Erhalt weiterer Angebotsinformationen per Post. Der Newsletter kann ohne Angabe von Gründen jederzeit abbestellt werden.

Urheberrechte
Das Urheberrecht an Inhalten, Fotos, Bildern, kreativen und gestalterischen Leistungen richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Deren Verwendungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung der sanu future learning ag.

Patronatgeber

Christine Gubser

Projektleiterin

Jenny Butterweck

Projektkoordinatorin