sanu future learning

Angebote

Effizienter und nachhaltiger Strassen- und Grünunterhalt in der Gemeinde

29.05.2018 freie Plätze    freie Plätze

Der Unterhalt von Strassen, Wegen, Plätzen und Pärken ist zur Herausforderung geworden. Einerseits ist die Anwendung von Herbiziden auf diesen Flächen verboten (gem. ChemRRV, Anhang 2.5), andererseits herrscht auch in den kommunalen Werkhöfen, Garten- und Tiefbauämtern ein erhöhter Spardruck. Im eintägigen Praxiskurs inkl. Exkursion wird gezeigt, wie der Strassen- und Grünunterhalt dank alternativen Unterhaltsmethoden, neuen Verfahren und Geräten, differenziertem Arbeiten und kleinen Umgestaltungen dennoch effizient und gesetzeskonform durchgeführt werden kann. Die Teilnehmenden lernen zudem Möglichkeiten und Grenzen biologischer Mittel kennen und haben Gelegenheit ihre eigenen Erfahrungen mit BerufskollegInnen und Fachreferenten auszutauschen und konkrete Praxisbeispiele zu besichtigen.

Hinweis

Der Kurs ist keine Vorbereitung auf den Erwerb der schweizerischen Fachbewilligung zur Anwendung von Pflanzenschutzmitteln, da deren Anwendung auf öffentlichen und privaten Strassen, Plätzen und Wegen verboten ist.

Referenten

  •  Ursula Morgenthaler, Biologin, Kursleiterin
  •  Peter Hirsiger, Gärtnermeister, Leiter Strasseninspektorat, Stadt Winterthur

Die Teilnehmenden

  • kennen verschiedene präventive Unterhaltsmethoden und Alternativen zum Herbizideinsatz und wissen, wo welche Massnahmen sinnvoll angewandt werden
  •  kennen Möglichkeiten zur Gestaltung unterhaltsextensiver und ökologisch wertvoller Grünflächen
  •  sind mit den Möglichkeiten und Grenzen von biologischen Pflanzenschutzmitteln vertraut
  •  lernen, was mit differenziertem Unterhalt gemeint ist und wie damit die vorhandenen Ressourcen effizient eingesetzt werden können.
 
Zielpublikum
  •  verantwortliche und ausführende Personen in Gemeinden, Städten und Kantonen, die mit dem Strassen-, Weg- und  Grünflächenunterhalt beauftragt sind;
  •  BehördenvertreterInnen, die für den Strassen- und Grünunterhalt verantwortlich sind
  •  LandschaftsarchitektInnen und weitere Interessierte, die im Grünunterhalt nach neuen Lösungen suchen. 

Programm

ab 8h15: Willkommenskaffee und Gipfeli

8h45: Begrüssung, Programm, Ziele            

  • Spontanvegetation auf und an Strassen, Wegen und Plätzen : Schadensbilder, Ursachen, Toleranz
  • Vorbeugende Massnahmen und Pflegekonzepte für Strassen und ihre Begleitflächen, alternative Unterhaltsmethoden, Umgestaltung von Flächen
  •  Gestzliche Grundlagen
  •  Möglichkeiten und Grenzen von biologischen Pflanzenschutzmitteln
  •  Besichtigung verschiedener interessanter Flächen vor Ort und Erfahrungsaustausch
  •  Gestaltung unterhaltsextensiver Grünflächen
  •  Pflegepläne und -kosten
  •  Verständnisförderung, Kommunikation und Sensibilisierung beim Publikum und den Vorgesetzten
  •  Abschluss | Evaluation

17h00: Kursende

Kurskosten
  •  CHF 460.- | 440.- bei Anmeldung vor dem 30. März 2018.
Im Preis inbegriffen sind Kursdokumentation, Pausenverpflegung, Mittagessen und 50% Ermässigung auf dem SBB-Billett.

Netzwerkarbeit und Erfahrungsaustausch sind integraler Bestandteil der Ausbildung und werden gefördert während der Pausen und Mittagessen, welche von sanu ag organisiert werden. 
 
Anmeldeschluss ist am 4. Mai 2018. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist. Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie eine Bestätigung, weitere Informationen sowie die Rechnung.
 
Reduktionen
  •  20% für Einzel-Mitglieder svu|asep
  •  15% für Mitglieder VSSG
  •  10% für ehemalige und aktuelle Teilnehmende des sanu-Lehrgangs Natur- und Umweltfachfrau/fachmann

Annullierung
Bei Annullierung nach Ablauf der Anmeldefrist verrechnen wir 50% der Kurskosten. Bei Abmeldungen innert einer Woche vor Kursdurchführung werden die gesamten Kurskosten belastet.
 
 

Ich melde mich an den Kurs am 29.5.18 an
Bitte senden Sie mir den Prospekt
20% ich bin svu-asep-Einzelmitglied
15% ich bin VSSG-Mitglied
10% ich bin ehemaliger Teilnehmer sanu-Lehrgang Natur- und Umweltfachfrau/-fachhmann
Für die Anreise bin ich am Carsharing mit anderen Teilnehmenden interessiert.
Ich reise mit dem Auto an und bezahle ein um CHF 5.00 erhöhtes Kursgeld. Mit dem Zuschlag unterstütze ich ein klimarelevantes Projekt.
Ich habe die AGBs gelesen und akzeptiere deren Inhalt.
sanu future learning ag - AGBs

Angebote
Der Vertrag zwischen sanu future learning ag und dem Sender / der Senderin des Formulares (nachfolgend Kunde genannt) ist abgeschlossen, sobald sanu future learning ag den Eingang des Formulares dem Kunden per email bestätigt hat. Dieser gilt vom Kunden als anerkannt, sofern er nicht innert 3 Arbeitstagen nach Eingang der Anmeldung, schriftlich oder telefonisch gegen deren Inhalt einspricht. Preislisten und Prospekte enthalten verbindliche Informationen und Richtpreise. Wenn der Kunde Zusatzleistungen verlangt, können diese zusätzlich in Rechnung gestellt werden.

Preise und Zahlungsbedingungen
Die Preise verstehen sich netto inklusive Mehrwertsteuer, falls nichts anderes angegeben ist. Der Kunde ist verpflichtet, die ihm zugestellte Rechnung ab Rechnungsdatum innerhalb von 30 Tagen ohne Abzüge zu bezahlen. Dasselbe gilt für Dienstleistungen oder Einkäufe im Shop.

Annullierung
Bei Annullierung nach Ablauf der Anmeldefrist verrechnen wir 50% der Kurskosten. Bei Abmeldungen innert 10 Arbeitstagen vor Kursdurchführung werden die gesamten Kurskosten belastet.

Datenschutz und Datensicherheit
Sämtliche vom Kunden getätigten Angaben über seine Person werden streng vertraulich behandelt und nur von sanu future learning ag selbst genutzt. Es wird eine geeignete Sicherheitstechnologie eingesetzt, um die Kundendaten gegen unbefugtes Bearbeiten zu schützen. Für die Sicherheit der im Internet übermittelten Daten kann jedoch keine Haftung übernommen werden. Die Übermittlung der Daten erfolgt unverschlüsselt.

Anmeldung an Seminare und Kurse
Die Anmeldungen an Kurse von sanu future learning ag erfolgt per Internet, Telefon, Post oder mittels persönlichem Kontakt und ist verbindlich.

Newsletter
Der Kunde gibt sein Einverständnis zum Empfang der Newsletter der sanu future learning ag an die angegebene E-Mailadresse sowie den Erhalt weiterer Angebotsinformationen per Post. Der Newsletter kann ohne Angabe von Gründen jederzeit abbestellt werden.

Urheberrechte
Das Urheberrecht an Inhalten, Fotos, Bildern, kreativen und gestalterischen Leistungen richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Deren Verwendungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung der sanu future learning ag.

Patronatgeber

Joëlle Anina Müller

Projektkoordinatorin